»Ich bin Batman«

Gestern habe ich mir eine Fledermaus der etwas anderen Art gegönnt. Zum zweiten Mal schaute ich mir den Film »Batman begins« mit Christian Bale in der Hauptrolle an.

Toller Film! Ich war nie mit Michael Keaton als Batman zufrieden. Es war für mich nicht vorstellbar, dass er unter dem Kostümpanzer stecken sollte. Dennoch habe ich mich damals bei »Batman« gut unterhalten. Im Nachfolger »Batman Returns« flachte es aber schon ab. Er lief unter der Rubrik Kann man sich noch angucken, während die beiden weiteren Filme »Batman Forever« und »Batman & Robin« in eine reinste Katastrophe ausarteten. Statt finsterer Geschichten um den Dunklen Ritter gab es Slapstickklamauk, der einfach nicht mehr zum Aushalten war.

»Batman begins« hat aber nun den Dunklen Ritter zurückgebracht. Endlich ein Batman fernab der Psychopathenverfilmungen (in den Burton + Schumacher Filmen liefen nur Irre über die Leinwand) oder der Adam West Comic Strips mit Zoink! Bumm! und Kladusch!-Einblendungen.

Batman lebt. Und ich hoffe, es werden noch ein paar schöne Filme mit Christian Bale im Fledermauskostüm folgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s