»Ben«: 13. Meilenstein


2180
Die Zeit der
Kolonialisierung. Nachdem die Möglichkeiten geschaffen wurden, durch neue
Rohstoffförderungen auf Mars und den Monden des Jupiter größere Kolonieschiffe
zu bauen, setzt das
Westward Movement im Weltraum ein. Immer mehr Menschen,
wollen ihr Glück draußen zwischen den Sternen versuchen. Die Rohstoffe der Erde
sind fast erschöpft. Die Umwelt über alle Maßen belastet. Draußen im All soll
es unberührte Natur geben, paradiesische Zustände, die nur darauf warten,
entdeckt zu werden. Hyperraumsonden haben neue, bewohnbare Welten in den
näheren Systemen entdeckt. Deutschland und USA arbeiten an einem Projekt, wie
zuvor die Amerikaner mit England und entsenden Schiffe nach Barnards
Pfeilstern, um dort die zweite Kolonie zu gründen. Ein Streit der beiden
Entdecker führte dazu, dass der Kommandant des Explorationsschiffs der Welt den
schlichten Namen
Die Kolonie gab – der Presse gegenüber erklärte er, er halte nicht Sayon
für die erste von Menschen besiedelte Welt, sondern
Die Kolonie und betonte
dabei besonders den Artikel.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s