Auf den Zeitpunkt genau: Kindle OASIS

Jajajajajaja, ich weiß was ihr jetzt sagen wollt. Erst tönt er groß gegen die Kindle OASIS, weil er viel zu teuer und keinen praktischen Mehrwert gegenüber dem Voyage hat und dann kauft  er sich doch einen. Das Schlimme ist, hat man ihn einmal in der Hand gehabt, will man auch nur noch mit ihm lesen. Aber: Das haptisch gute Gefühl bekommt man eigentlich nur, wenn man ihn ohne die Hülle liest. Dann erst spielt er seinen Vorteil gegenüber dem Voyage aus und ist um einiges dünner und leichter. Mit Hülle wiederum ist der Voyage ohne Origami-Hülle wiederum dünner und leichter. … Auf den Zeitpunkt genau: Kindle OASIS weiterlesen

KaySpot – das Videoblog

Tja, auf meine gestrige Ankündigung folgen unmittelbar Taten. Ich war mir gestern Abend nicht bewusst wie schnell ich noch Trailer und Begrüßung zurechtschneiden konnte, aber das hat alles noch geklappt. Aus dem vor zwei Jahren geplanten Videomagazin Kay’s Gadget Mania, wird nun das Vlog KaySpot. Lange hat’s gedauert, nun hat mich der Ehrgeiz doch gepackt. Zwar sind Ausrüstung zur Produktion noch nicht komplett und sicherlich werden einige Videos vergehen, bis sich das Format und die Qualität eingependelt haben, aber fangen wir erst einmal klein an und steigern uns dann von Beitrag zu Beitrag 🙂 Ich darf euch also herzlich einladen, … KaySpot – das Videoblog weiterlesen

Trotz Größenwahn – Amazon hat alles richtig gemacht

Trotz des exorbitanten Preises, den Amazon für den neuen Kindle Oasis aufruft, scheinen die Mädels und Jungs aus Seattle alles richtig gemacht zu haben. Legt man spaßeshalber die verschiedenen Modelle in den Warenkorb und hangelt sich bis zur Kasse durch, stellt man erstaunliches fest: Keine Kindle Oasis Variante ist mehr bis zum Erscheinungstermin am 27.04. erhältlich. Der augenblicklich frühest mögliche Termin ist der 02.05. für das schwarze Cover. Alle späteren Termine rutschen bereits in den Juni rein, zwei Modelle sogar in den Juli und August. Da scheint entweder die Vorbestellflut über Amazon reingebrochen zu sein, oder die haben zum Verkaufsstart … Trotz Größenwahn – Amazon hat alles richtig gemacht weiterlesen

Hörbücher: Gekürzt oder ungekürzt?

Immer wieder habe ich mich gefragt, wie viel vom Original denn bei einem Hörbuch in gekürzter Fassung fehlen möge. Letztes Jahr war das noch kein Thema, da ich bis August 2013 keine Hörbücher gehört habe, weil … … ich abends dabei einschlafen würde … ich beim Autofahren immer Angst hatte, ich würde was verpassen. Daher kam sowieso nie in Frage Hörbücher auf CD zu kaufen und zu hören. Wie finde ich eine verpasste Stelle wieder? Nun kam es, dass Norbert Seufert mit letztes Jahr Das Lied von Eis und Feuer im Hörbuch schmackhaft machte. So linste ich das erste Mal … Hörbücher: Gekürzt oder ungekürzt? weiterlesen

Der Eschbach-Deal: Die ersten 99 Seiten vom neuen Jesus-Buch

Kaum war es da, musste ich es haben und fing auch sofort an zu lesen. Dafür habe ich sogar ein bereits angefangenes Buch zur Seite gelegt. Die Rede ist von Andreas Eschbachs neuem Roman „Der Jesus-Deal“, dem direkten Nachfolger des vor dreizehn Jahren erschienenen „Das Jesus Video“, das ich persönlich für einen der besten je geschriebenen Romane halte. Nach dreizehn Jahren mit einer Fortsetzung aufzuwarten, wo man sich vielleicht nur noch mit Mühe und Not an den Vorgänger erinnert, ist schon mutig. Die Fortsetzung aber auf dem Stand der Technik von damals stehen zu lassen und vollmundig zu behaupten, der … Der Eschbach-Deal: Die ersten 99 Seiten vom neuen Jesus-Buch weiterlesen

Und dann war da noch Amazon … neue E-Reader am Start

* Update * 18.09.2014 Die US-Website von Amazon listet nun alle neuen Geräte unter: http://www.amazon.com/s/ref=nb_sb_noss_1?url=search-alias%3Daps&field-keywords=kindle Die Neuerungen des Kindle Voyage scheinen interessant zu sein, rechtfertigen meines Erachtens aber nicht den völlig überfrachteten Preis. Ungeachtet dessen werde ich mir das Teil wahrscheinlich sowieso zulegen. Was soll’s? 😉 ———————————————————– Leaks ist das Zauberwort der 2013 und 14er. Nichts ist so Interessanter und Spannender als Informationsfitzelchen, die angeblich aus dem geheimsten Safe einer Firma entwendet und der Öffentlichkeit preisgegeben werden. Geheim war gestern, heute führt man die Käufer an der Nase herum. Wenn ich Anfang des Jahres sage „Ja, wir machen was“, aber … Und dann war da noch Amazon … neue E-Reader am Start weiterlesen

Videoblogging Update 2

Neues zur ersten Folge des geplanten Videoblogs. Die Aufnahmen sind im Kasten, geschnitten und sollten eigentlich heute zu YouTube hochgeladen werden. Doch dann kam der GAU. Nach meinem Geblubber hatte ich noch eine ältere Aufnahme eingeschoben, deren Ton nicht ganz sauber wiedergegeben wurde. iMovie war schon sichtlich überfordert, die Datei mit Bild und Ton wiederzugeben. Da kommt einem schon kurzzeitig der Gedanke, doch einen MacPro und Final Cut Pro X anzuschaffen … aber hey, für’n Hobby gleich 10.000 Euro ausgeben? Also doch mal schnell auf die Gedankenbremse getreten. Nach der Konvertierung in die MPEG-Datei ist jede Tonspitze jedenfalls verhunzt und … Videoblogging Update 2 weiterlesen

Videoblogging: Update

Kurzes Update zum Videoblog. Gestern ist meine Sony HDR-CX240 eingetroffen. Leider gab es ein Verständigungsproblem zwischen der Sony-Produktseite und mir, denn Sony listet als kompatible Speichermedien auch die SDXC-Karten auf, also hatte ich mir eine Klasse 10 Ultra-SDXC von SanDisk gleich mitbestellt. Die Ernüchterung kam, als ich den Speicherkartenslot sah, da passte maximal eine Micro-SD rein – und siehe da, in der Beschreibung wird auch nur die Micro-SDXC aufgeführt. Super! Gut, dass noch eine Klasse 10 Micro-SDXC im ASUS MeMo Pad steckte, die ich dann gleich in die Sony-Kamera verfrachtete. Die ist nicht ganz so schnell, wie die SanDisk, aber … Videoblogging: Update weiterlesen