Amazon Instant Video: Wann ist HD auch HD?

Kurioses Verhalten von Amazons Instant Video. Als ich letztes Jahr noch bei Lovefilm angemeldet war, wurden HD-Filme problemlos in HD wiedergegeben. Was jetzt bei Amazon los ist stellt mich vor großen Fragezeichen. Ich habe den Film „The World’s End“ bei Amazon in HD gekauft. Laut Silverlight-Player ist er nur auf kompatiblen Geräten in HD verfügbar. Das erste Fragezeichen. Hat doch sonst auch unter Silverlight geklappt. Die Ernüchterung kam beim Versuch, den Film auf dem MacMini zu schauen. Kein HD. Möglicherweise die Auflösung, denn momentan bringt der MacMini nur ein 720p-Bild auf meinen Fernseher. Nein, auch die Full-HD-Auflösung brachte keine Besserung. … Amazon Instant Video: Wann ist HD auch HD? weiterlesen

Amazon Prime Instant Video – dem Kunden aufgedrückt!

Vorab einmal fürs Protokoll: Instant Video ist eine Methode, einen noch nicht zu Ende gedrehten Film an jeder beliebigen Stelle abspielen zu können, also auch an der Stelle, die noch gar nicht existiert. Und generell gilt: Alles was jetzt gerade abläuft, passiert jetzt. Und die Vergangenheit ist vorbei. Seit jetzt. Wir sind jetzt im Jetzt. Und wann wird das Damals eigentlich jetzt? Schon bald. So gesehen in SPACEBALLS im Jahre 1998. Fairerweise muss man sagen, dass die Technik „Instant Kassetten“ genannt wurde, nicht Instant Video. Am 26.02.2014 erweitert Amazon in Deutschland sein PRIME-Angebot. Nicht nur schnellere Lieferung und Einsparen von … Amazon Prime Instant Video – dem Kunden aufgedrückt! weiterlesen

Amazon streikt – na und?

Es geht groß durch die Presse. Die Gewerkschaft Verdi will jetzt den Druck auf Amazon verstärken. Es geht um Lohngruppen. Amazon sieht sich als Logistikunternehmen, Verdi sagt, es sei ein Versandhaus. Dementsprechend müssen auch die Mitarbeiter bezahlt werden. Doch kümmert das den Besteller? Eher nicht. Ihm ist es wichtig, gerade vor Weihnachten noch seine Artikel rechtzeitig zu bekommen. Die Presse macht sich stark gegen Amazon und malt den Himmel schwarz. Amazon wird nicht pünktlich liefern können! Blödsinn. Zeigt leider wieder nur, dass Reporter weder Grips haben, sondern auch noch strunzdumm sind und einmal hinausposaunte Meldungen sich über die Nachrichtenagenturen wie … Amazon streikt – na und? weiterlesen

Wildes Amazon

Ich habe immer „Amazon – and you’re done“ im Hinterkopf, wenn ich erfreuliche Nachrichten aus Jeff Bezos Firmenimperium erhalte. So zum Beispiel, wenn sich Bestellungen, die mit „Lieferbar in zwei bis drei Wochen“ oder „Ein bis zwei Monaten“ plötzlich doch nach früher verschieben. Ein solches Produkt hatte ich letztes Wochenende bestellt, wohl wissend, dass ich das Gerät erst in drei Wochen erhalten würde. Dann kam die Nachricht herein, dass es bereits zum 11.11. lieferbar sein wird. Prima! Anschließend erhielt ich die Mitteilung, dass es nun am 09.11. geliefert. Umso besser. Zum Wochenende. Also mal fix die Lieferadresse von der Firmenanschrift … Wildes Amazon weiterlesen

Amazon: Die neuen Kindle Fire HDX stehen auch in Deutschland in den Startlöchern

Anders als noch zum Erscheinen des ersten Kindle Fire, braucht man mittlerweile auch in Deutschland nicht mehr ein Jahr auf Neuerungen zu warten. Jüngst kündigte Amazon auf der amerikanischen Shopping-Seite die neuen Kindle Fire Tablets mit dem Zusatz HDX an. Schärferes Display gegenüber dem bisherigen Spitzenmodell aus Seattle, dem Kindle Fire HD. Jetzt ist es auch in Deutschland so weit: Ab sofort können die neuen Modelle über Amazon.de vorbestellt werden. Geliefert werden sie am 13. November 2013. Es wäre kein Kindle Fire, wenn es keine Optionen gäbe. Wie schon von den Vormodellen bekannt, kann man die Geräte ohne Werbung und … Amazon: Die neuen Kindle Fire HDX stehen auch in Deutschland in den Startlöchern weiterlesen

Amazon prescht vor: Neuer Kindle Paperwhite

Noch vor zwei Wochen fragte ich mich, wann die nächste Kindle-Generation von Amazon vorgestellt wird. Seit heute ist es so weit: Amazon kündigt auf seiner Website den NEUEN Kindle Paperwhite an. Mal kurz die Specs in Kürze gecheckt: – neue Display-Technologie – integrierte Beleuchtung der nächsten Generation – 25% schnellerer Prozessor   Was war mit dem alten Gerät nicht in Ordnung? Penible Nörgler hatten vor allen Dingen an den beiden letzten Punkte zu meckern. Die LED-Beleuchtung warf Schatten im unteren Displaybereich und beleuchtete damit die Seite nicht gleichmäßig, was man gerade in dunkleren Räumlichkeiten bemerkte. Ehrlich? Hat mich nie gestört. Angeblich … Amazon prescht vor: Neuer Kindle Paperwhite weiterlesen

Das Lied von Eis und Feuer in den Ohren

Ich komme nicht zum Lesen. Zwei Bücher habe ich dieses Jahr bisher geschafft, drei weitere angefangen. World War Z ist nicht so ganz nach meinem Geschmack mit dieser Berichterstattungsgeschichte, wobei mir der Film dagegen sehr gut gefallen hat. Das Buch liegt auf Eis. Momentan schmökere ich in dem aktuellen Black Dagger Roman, doch komme ich meist nur dazu, alle drei Tage mal ein Kapitel zu lesen. Und dann haben wir da noch die HERREN VON WINTERFELL, den ersten Roman der Saga DAS LIED VON EIS UND FEUER aus der Feder von George R. R. Martin. Da hab ich immer wieder … Das Lied von Eis und Feuer in den Ohren weiterlesen

Amazon: Kurioser AutoRip

Gestern habe ich das erste Mal von der neuen AutoRip-Funktion bei Amazon Gebrauch gemacht. Eigentlich hatte ich in diesem Leben nicht mehr vor, Plastikscheiben, auf denen sich Musikdaten befinden, zu kaufen, sondern habe hier die volle digitale Schiene gefahren: Musik via Spotify oder falls es Alben dort nicht geben sollte, dann mp3-Downloads bei Amazon, Google oder Apple. Nun kam ich doch in Verlegenheit eine materielle Audio-CD zu kaufen. Das Album war bei Spotify zwar verfügbar, allerdings fehlten ungefähr 1/3 der Lieder wegen nicht vorhandener Lizenzen. Also mal fix bei Amazon reingeschielt. Das mp3-Album sollte 9,98 Euro kosten. Die Audio-CD 6,99 … Amazon: Kurioser AutoRip weiterlesen

Amazon: Manchmal muss man ein wenig nachhelfen

Die Amazon-Datenbank hat zuweilen einen Schlag weg und Automatismus funktioniert nicht immer so intelligent, wie er sollte. Am Donnerstag wurde das Objekt meiner Begierde, ein neues MacBook Pro noch als „auf Lager“ gelistet, am Freitag war es erst in 1 – 2 Monaten lieferbar. Da Amazon den günstigsten Preis für das Gerät hat, habe ich dort bestellt, wohl wissend, dass ich zwar emotional ein „Must Have“ bei der Bestellung produzierte, rein von der Notwendigkeit her aber keine schnelle Lieferung erforderlich ist, da das Mac Book Air noch seine Dienste tut. Laut Bestellstatus sollte die Lieferung zwischen dem 01. Juni und … Amazon: Manchmal muss man ein wenig nachhelfen weiterlesen

Amazon und die dunkle Seite der Macht

Jeder kriegt sein Fett weg. Ob KiK, TEDI, LIDL, ALDI, Apple, Foxconn … jetzt hat es Amazon erwischt. Dass Pressefreiheit einmal mehr dazu missbraucht wird, um effektheischende Quoten zu erhalten, zeigt dann die Nachaufklärung. Leider vertraut das Gros der Bevölkerung immer noch blind darauf, was in Zeitungen und Magazinen steht und was uns Nachrichtensendungen und Reportagen im Fernsehen vorkauen. Nichts auf dieser Welt ist so verfälscht, wie die Nachricht, die aus einem anderen Munde kommt. Objektivität ist eine Fantasie und Theorie. Presse und Journalismus kämpfen um ihre Daseinsberechtigung, indem sie uns Panikartikel unterschieben, die zu Aufregung und Empörung führen – … Amazon und die dunkle Seite der Macht weiterlesen