MwSt-Satz für Ebooks endlich gesenkt! Na und?

Die Große Koalition senkt den Mehrwertsteuersatz für Ebooks von derzeit 19% auf den reduzierten Satz von 7%, wie er bereits für gedruckte Bücher besteht. Völlig unverständlich ist in dem Zusammenhang, warum der Steuersatz überhaupt höher lag, zwar redet man sich gerne mit „neuen Medien“ heraus, doch das Produkt ist ein Buch ist ein Buch ist ein Buch. Genau genommen müsste auch der Steuersatz für Audiobooks auf 7% reduziert werden. Denn auch das ist ein Buch ist ein Buch ist ein Buch und keine „Schallplatte“. Aber gut, bevor jetzt alle Hurra! schreien, erstmal ganz ruhig bleiben, denn ihr glaubt doch nicht … MwSt-Satz für Ebooks endlich gesenkt! Na und? weiterlesen

Kampf um Tharos – eBook bereits bestellbar!

Während die gebundene und die Taschenbuchausgabe von KAMPF UM THARDOS noch in der Druckerei ist, dürfen Freunde der elektronischen Literatur bereits zuschlagen. Im Lande Amazonien ist das Ebook bereits für schlanke 8,99 Euro zu haben. Für den Kurs versüße ich euch die nasskalten Herbsttage mit einem heißen Actionfeuerwerk zu Lande, im Weltraum und in der Luft. Wer glaubt, ich könne auch ohne Action, der irrt gewaltig. Schließlich bin ich Actionkay 😉 Kampf um Tharos – eBook bereits bestellbar! weiterlesen

Endlich komplett als Ebook: Honor Harrington

Seit einigen Monaten klicke ich mich immer wieder durch meinen Wunschzettel „Kindle Ebooks“ um zu schauen, ob die fehlenden Honor Harrington Romane nun als Ebooks erhältlich sind. Gerade bei den Bänden 1 – 10 klafften mitten drin noch einige Lücken. Zuletzt war es nur noch Band 2, der ausschließlich als Taschenbuch lieferbar war. Meine heutige Klickerei veranlasste mich aber zu einem tiefen Seufzer: Honor Harrington ist nun von Buch 1 bis Buch 27 komplett als Kindle Ebooks lieferbar. Das wird auch Zeit! Endlich komplett als Ebook: Honor Harrington weiterlesen

Weihnachten im Oktober: Amazon beschert uns Zauberhaftes in Sachen Kindle & Co. *Update 3*

Und diese fetten Garfields hat Amazon heute Abend aus dem Sack gelassen. 1. Der aktuelle Kindle (nicht Kindle Touch!) mit neuen Schriftsätzen und schnellerer Blätterfunktion und klarerem Text wird für 69 Dollar herausgegeben (statt 99 Dollar wie bisher). In Deutschland kann man getrost den Dollar-Preis als Euro-Preis nehmen. Also: Gleiches Gerät, etwas besser, 30 Euro günstiger! 2. Dazu gibt es einen neuen Kindle, den Kindle Paperwhite. Um papierweiß zu erreichen, gibt es eine Hintergrundbeleuchtung, offenbar LEDs, somit augenschonender als LCD. Der Kindle Paperwhite soll 8 Wochen ohne Steckdose auskommen und das bei ständig aktivierter Beleuchtung! Er hat eine X-Ray Funktion, … Weihnachten im Oktober: Amazon beschert uns Zauberhaftes in Sachen Kindle & Co. *Update 3* weiterlesen