Jede Woche ein Buch – Heute: KAMPF UM THARDOS

In der letzten Woche haben wir uns um die Action-Thriller-Enthusiasten gekümmert, in der Woche davor um die Freunde von Fantasy. Da ist es nur recht, heute die Science-Fiction-Fans zu bedienen. KAMPF UM THARDOS wäre in L. Ron Hubbards Definition von Science Fiction als Abgrenzung zu ähnlichen Genres wie Fantasy, Science Fantasy usw. ein Sciene-Fiction-Roman reinster … Weiterlesen Jede Woche ein Buch – Heute: KAMPF UM THARDOS

Von meinem Schreibtisch: Überrannt wird keine Punktlandung

Seit 2011 arbeite ich bereits mit großen Unterbrechungen und Pausen an dem Manuskript von ÜBERRANNT. Die Hoffnung, nach der Wiederaufnahme in diesem Jahr, den Rest in einem Stück durchzuschreiben hat sich ... leider ... ... durchgesetzt 🙂 Während ich in der Zeit von November 2011 bis Juni 2020 gut 270.000 Zeichen geschrieben habe (wie gesagt, … Weiterlesen Von meinem Schreibtisch: Überrannt wird keine Punktlandung

Jede Woche ein Buch- Heute: Das Vigilante Prinzip

Die Abenteuer des früheren Secret-Service-Agenten Mark Jedediah Vigilante spielen im Hannigan-Universum. Auch wenn das in seinem Debut-Abenteuer nicht ersichtlich ist, denn dieses entstand 2011 kurz nach dem ersten Hannigan-Roman "Kalte Spuren". Eingeführt wurde Vigilante erst im dritten Teil der Hannigan-Reihe "Die Generäle". Damals noch im Dienste des Secret Service und Personenschützer des Präsidenten der Vereinigten … Weiterlesen Jede Woche ein Buch- Heute: Das Vigilante Prinzip

Jede Woche ein Buch – Heute: KALTE SPUREN

Letzte Woche gab es etwas für die Fantasy-Liebhaber, diese Woche kommen die Thriller-Freunde auf ihre Kosten. "High-Tech-Thriller im Stil von Matthew Reilly", sagt das Scarecrow-Blog, "Tom Clancy auf Speed", hatte einst Ulrich Bettermann verlauten lassen. KALTE SPUREN markiert nicht nur den Beginn der sich bisher auf vier Romane belaufenden Hannigan-Reihe, sondern auch den Start in … Weiterlesen Jede Woche ein Buch – Heute: KALTE SPUREN

„In Planung“ wieder da!

Als ich neulich durch mein Musikbuch blätterte, fand ich folgende bedeutungsschwangere Worte ... THEO! WIR FAHR'N NACH LODZ! Nein, Spaß beiseite. Als ich neulich meine Bibliografie für dieses Jahr aktualisierte dachte ich flüchtig daran, dass doch irgendwo etwas fehlt. Hatte ich nicht eine Rubrik "In Planung", in der ich euch darüber informierte, woran ich arbeite, … Weiterlesen „In Planung“ wieder da!

Jede Woche ein Buch – Heute: DAS BUCH SHEN

In den nächsten Wochen werde ich an dieser Stelle und in den sozialen Medien jeweils wöchentlich ein Buch von mir vorstellen. Hier geht es nur um aktuelle Werke, die auch im Handel erhältlich sind. Vielleicht ist für den einen oder anderen zu Beginn der kalten und stürmischen Jahreszeit noch etwas dabei, mit dem er oder … Weiterlesen Jede Woche ein Buch – Heute: DAS BUCH SHEN

Dass etwas geht, heißt nicht, dass es auch funktioniert

Manchmal treiben mich Meldungen in Technikblogs in den Wahnsinn. "Ab sofort ... ist dieses und jene Feature verfügbar", heißt es oft und aus dem "Ab sofort" wird dann eine Wartezeit, bis man selbst letztendlich das angepriese Feature nutzen kann. In der Regel liegt das oft an dem wellenweisen Ausrollen von Updates. Gerade im Google Playstore … Weiterlesen Dass etwas geht, heißt nicht, dass es auch funktioniert

#autorenleben – Zurück zu Word

Zum Schreiben benötigt man neben Ideen und einer gewissen Affinität zu Worten und Sätzen vornehmlich zwei Hardwarekomponenten: Ein Blatt Papier und ein Gerät oder Werkzeug, um dieses zu beschriften. Nennen wir es Füllfederhalter oder Kugelschreiber. Natürlich hat sich die Art des Schreibens im Laufe der Zeit gewandelt. Vom Federkiel zum Bleistift, vom Bleistift zur Schreibmaschine … Weiterlesen #autorenleben – Zurück zu Word

Von meinem Schreibtisch: Unrühmliches Jubiläum für ÜBERRANNT

Seit der Corona-Zeit treffe ich mich in regelmäßig unregelmäßigen Abständen mit Freunden zum Videochat. Im heutigen Videochat mit den Kumpels kamen wir auf das Manuskript zu sprechen, an dem ich aktuell arbeite. Was denn da so lange dauert, fragte mich Dirk van den Boom stichelnd. Seit Beginn meiner Arbeiten und Planungen an ÜBERRANNT sind schon … Weiterlesen Von meinem Schreibtisch: Unrühmliches Jubiläum für ÜBERRANNT

Surface Pen schreibt nicht, Tasten gehen – manchmal ist es einfach zu Ende

Ein 2 Jahre alter geschenkter Surface Pen trieb mich jüngst in den Wahnsinn. Er war mit einem Surface Pro 7 gekoppelt und funktionierte zumindest am Anfang mit der noch enthaltenen Batterie, die bei 57% Leistung stand. Da ich den Stift so gut wie nie nutzte, sondern einen Surface Slim Pen, der eigentlich mit dem Surface … Weiterlesen Surface Pen schreibt nicht, Tasten gehen – manchmal ist es einfach zu Ende