Wiedersehen mit Jed Vigilante

Ulrich Bettermann attestierte dem ersten Vigilante-Roman den Vergleich mit "wie Tom Clancy auf Speed" - das geht natürlich runter wie Öl. 2011 erschien DAS VIGILANTE-PRINZIP im Kindle Direct Publishing bei Amazon, als Feldprojekt des Self-Publishings. Ein konkretes Ergebnis der Untersuchung gibt es nicht, außer dem Fazit man kann, wenn man will und es passt zu … Weiterlesen Wiedersehen mit Jed Vigilante

Als wäre DUST noch nicht genug

Die Befürchtung aller, allen voran meiner, ist eingetreten. Meine Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser, ich hoffe, alles sitzen gut und sind angeschnallt? Sind die Getränke kalt? Gut. Die Sicherheitswesten und Fallschirme an allen Plätzen. Ausgezeichnet. Ich habe eure Aufmerksamkeit. Räusper. Entschuldigung. Moment, noch einen Schluck Wasser. Ja, so ist es besser. Angesichts der … Weiterlesen Als wäre DUST noch nicht genug

DUST 3: Tages des Verrats vorbestellbar

Aller guten Dinge sind DUST. Deshalb gibt es direkt nach dem Erscheinen des zweiten Romans auch den dritten als Vorbestellmöglichkeit. Bei Amazon lässt sich das Ebook im Kindle-Format bereits ordern (Link dazu rechts mit dem Cover verknüpft) und ein Klick auf das große Cover hier im Text führt zur Bestellseite des Atlantis Verlages, auf der … Weiterlesen DUST 3: Tages des Verrats vorbestellbar

DUST 2: Staub zu Staub lieferbar

Bereits seit Mitte Dezember ist der zweite Band der SF-Saga DUST als Ebook lieferbar. Die Printversion ist inzwischen auch erschienen. Für das Cover zeichnet erneut Dirk Berger verantwortlich, der die Reihe auch weiter gestalten wird. Aus dem Klappentext: Jee A Maru und Ken Dra glauben sich am Ziel ihrer langen Suche. Doch als sie mit … Weiterlesen DUST 2: Staub zu Staub lieferbar

Heise doof – HOAX-Verbreitung auf BILD-Niveau

Machen wir in 2017 gleich weiter mit den doof-Meldungen. Doof finde ich, wenn angeblich renommierte Magazine beginnen alltäglichen Abwasch zu produzieren. Meldungen aufschnappen, übersetzen, weiter verbreiten, ohne sie zu recherchieren oder gar zu reproduzieren. Das können nicht nur unsere TechBlogs gut, nein, das können auch die Redakteure von Heise Online. Da frage ich mich, was … Weiterlesen Heise doof – HOAX-Verbreitung auf BILD-Niveau

Obacht bei VMall

Ein Frohes Neues Jahr euch allen! Ich schulde euch noch ein Neujahrsvideo, das ich am Wochenende nachreiche. Obwohl ich mich irgendwann vorletztes Jahr im Honor-eigenen Shop VMall angemeldet habe, kam ich gestern erstmals in Verlegenheit, dort auch etwas zu bestellen. Mit meiner Mailadresse war mein bisher angelegter Nutzername verknüpft und das Passwort in Chrome gespeichert. … Weiterlesen Obacht bei VMall