Machs gut, Waldbeere – und danke für den Fisch

Abschiednehmen ist nicht immer einfach. Und wenn man behauptet, man wäre kein Freund langer Abschiedsszenen, ärgert man sich anschließend, warum man sich nicht mehr Zeit genommen hat. Heute war der letzte Arbeitstag meiner Kollegin Annukka in unserer Firma. Wir hatten mit unseren Kollegen viel Spaß und sie passte wie die Faust aufs Auge in unser Team. Schade, dass es nur so kurz war. Und ebenfalls schade, dass aus unserem geplanten LOST-Marathon nichts mehr geworden ist, aber die – verständlichen – Gründe dafür kennst du ja, Annu. Machs gut, Waldbeere. Wir werden dich alle vermissen, und ich weiß jetzt schon, dass … Machs gut, Waldbeere – und danke für den Fisch weiterlesen

Toughe Ladies: Rayne und Aeon

Es wurde mal wieder Zeit für Filme. In letzter Zeit habe ich wenig DVD geschaut, gestern gönnte ich mir jedoch am Abend »Bloodrayne« und »Aeon Flux«. Bloodrayne Basierend auf dem gleichnamigen Computerspiel inszenierte der deutsche Regisseur Uwe Boll ein ein Fantasyadventure um die Halbvampirin Rayne. Schon im Vorfeld sorgten actiongeladene Trailer und die Namen der Besetzungsliste für einigen Aufruhr. Neben Kristanna Loken und Ben Kingsley tauchen eine ganze Reihe bekannter Namen wie Michael Madsen, Matt Davies, Michelle Rodriguez, Michael Paré, Billy Zane und Meatloaf auf … und weiß Gott, aus welchem Grab Boll Geraldine Chaplin ausgegraben hat. So viel versprechend … Toughe Ladies: Rayne und Aeon weiterlesen

Hotel Ibis – kein Luxus, den man sich leisten sollte

Ich war die letzten zwei Tage geschäftlich in Kelsterbach und verbrachte eine Nacht im Hotel Ibis. Da es sich um eine Firmenveranstaltung handelte, kann ich mir die Unterbringung nicht aussuchen, sondern muss damit vorlieb nehmen, was man für mich bucht. Beim Mietwagen hatte ich da noch die volle Kontrolle. Oh ja 😉 Gebucht war Golf-Klasse mit Navigationssystem. Da kein Fahrzeug dieser Kategorie verfügbar war, gab es von der Mietwagenfirma ein nettes Upgrade auf einen Mercedes E-Klasse – zum Preis der Golf-Klasse natürlich. Als erklärter Mercedes-Gegner wurde ich dann doch positiv von dem Gefährt überrascht. Mit dem nötigen Kleingeld in der … Hotel Ibis – kein Luxus, den man sich leisten sollte weiterlesen

Lang erwartet, endlich da: der neue »Feuerfuchs«

Im Hause Mozilla hat sich etwas getan. Weniger als eine Woche nach dem Launch von Microsofts Internet Explorer 7.0 ist auch das neue Release des Firefox-Browsers an den Start gegangen. Mit Firefox 2.0 bietet Mozilla eine ganze Reihe neuer Features in puncto Stabilität, Sicherheit und Komfort. Aber auch der Internetexplorer hat um Einiges Aufgerüstet. »Tabben« ist jetzt in, obwohl ich immer noch viele User kenne, die sich gerne unzählige Fenster desselben Programms auf der Taskleiste anzeigen lassen wollen und sich selbige damit zumüllen. Allerdings habe ich am Montag mit dem MSIE 7.0 schon ein Problem entdeckt: Die ENTER-Taste will bei … Lang erwartet, endlich da: der neue »Feuerfuchs« weiterlesen

Fans von »Vampir Gothic«

  Heute Morgen erhielt ich einen Anruf meiner geschätzten Ex-Kollegin Nadine, die mir schon bei einigen Szenen aus »Vampir Gothic« behilflich war und die Grundidee zum Cover des vierten Romans lieferte. Sie wünschte mir einen schönen Morgen und wollte ihn noch mit einer kleinen Anekdote versüßen.   Sie wäre heute Morgen mit der Straßenbahn zur Arbeit gefahren, und ihr gegenüber saß ein junges Mädchen, das seine Schulordner mit Bildern der Vampir Gothic-Cover beklebt hatte. Prompt sprach Nadine das Mädchen darauf an, ob es denn die Serie lese. Ja, natürlich, es wäre ihre momentane Lieblings Fantasy-Serie, meinte die junge Frau. Ob … Fans von »Vampir Gothic« weiterlesen

Es wird finster

  Gestern schrieb ich eine Schlüsselszene aus dem Roman »Tage der Finsternis«. Ich habe ernsthaft überlegt, ob ich diese Geheimnisse tatsächlich schon im fünften Roman lüften soll, denn hier gibt es eine geballte Ladung an Auflösungen. Aber angesichts der Tatsache, dass es noch genügend anderweitige im Verborgenen liegende Dinge gibt und noch eine Palette neuer Geheimnisse darauf warten, in die Story gestreut zu werden, habe ich mich entschlossen, einiges aufzudecken.   Wer ist Lu van Horne? Von wem wurde DARK wirklich gegründet? Woher stammt das Symbol des Inquisitionsordens? Woher stammen die Opyri?   Ich kann Ihnen jetzt schon versprechen, dass die Auflösungen … Es wird finster weiterlesen

Neuer Stern am Soundtrackhimmel

  Ich bin ein Freund von instrumentaler, orchestraler Filmmusik. Hauptsächlich höre ich diese beim Schreiben und stelle mir je nach Thematik meine Spiellisten zusammen. Genau wie so mancher in anderen Musikbereichen seine Favoriten hat, zähle ich zu meinen Lieblingskomponisten Künstler wie Jerry Goldsmith, James Horner, Alan Silvestri und Basil Poledouris.   In jüngster Zeit ist mir aber ein neuer Stern am Himmel der Komponisten von untermalender Programmmusik aufgefallen. Harry Gregson-Williams. Mit »Chronicles of Narnia« hat er einen sehr schönen, stimmigen Score abgeliefert von dem ich sehr angetan bin. Sein absolutes Highlight ist jedoch gegenwärtig der Soundtrack zum Film »Kingdom of … Neuer Stern am Soundtrackhimmel weiterlesen

»Nein! Aufhören! Jannica, hör auf!«

  Der verhängnisvolle Ausruf aus dem aktuellen Kapitel des Romans »Tage der Finsternis« läutet das Ende von einigem ein. Meine Entscheidungen vom Wochenende haben sich gefestigt und sie wurden gestern und heute in die Tat umgesetzt. Ein wiederkehrender Charakter ist gestorben, einer der Protagonisten hat sich radikal verändert.   Manchmal wird mir selbst Angst und Bange, wenn ich die Resultate sehe. Meine Leser werden mich für diese Wende entweder lieben oder hassen – ich lasse es darauf ankommen. »Nein! Aufhören! Jannica, hör auf!« weiterlesen

Harte Entscheidungen

Das könnte glatt der Titel eines Buches sein. Am Wochenende war es mal wieder so weit. Meine Helden Elmar Fuchs, Jannica Forsman und Kai Wolter gerieten an der Universität Dortmund in einen Hinterhalt und manövrierten sich in eine ausweglose Situation. Zugegeben, das war meine Schuld, nicht ihre – aber das passiert nun einmal, wenn sich die Handlung beim Schreiben verselbstständigt. Inzwischen habe ich sie wieder aus der Zwickmühle herausgeholt, doch vollkommen anders, als ich es vorher gedacht, geplant oder je für möglich gehalten hätte. Bei dieser Aktion waren wirklich zwei harte Entscheidungen zu treffen. Soll XY in Gras beißen? Wird … Harte Entscheidungen weiterlesen

Google packt sich YouTube – so schluckt man die Konkurrenz

  Dass YouTube sich mit seinen Amateurvideos größter Beliebtheit erfreut, hat Google früh mitbekommen und einen eigenen, ähnlichen Dienst namens Google Video gestartet. Doch das schien nicht genug zu sein. Offenbar wollte Google mehr – und hat es auch bekommen. Für lockere 1,65 Milliarden Dollar hat Google nun YouTube gekauft und dürfte damit größtes Portal sowohl kostenfreier als auch kostenpflichtiger Amateurvideos sein. Google packt sich YouTube – so schluckt man die Konkurrenz weiterlesen