Apple Keynote 22.10. – das iPad Air

Da war ich ja schon mal gut. Nicht iPad 5 und das iPad Mini Retina Display. Gut, was haben wir also auf dem Teller. Neue MacBooks Pro mit Retina Display. Brauche ich erstmal nicht, da ich ein MBP mit Retina 13″ habe und mir das vollauf reicht. Neue MacBooks Air mit neuen Prozessoren und längerer Batterielaufzeit (bis 12 Stunden beim 13″ Gerät) – wäre zu überdenken, aber erst nächstes Jahr. Für unterwegs reicht das Toshiba Satellite Z-930 – zwar kein Mac aber extrem leicht und dünn. Der neue MacPro. Aber 3000 Dollar aufwärts? Nee, das ist wirklich nicht meine Liga, … Apple Keynote 22.10. – das iPad Air weiterlesen

Was am 22. Oktober 2013 wichtig ist

Noch eine Apple-Herbstkeynote in der voraussichtlich vorgestellt werden:   iPad 5 (wahrscheinlich nicht unter diesem Namen, denn die Mädels aus Cupertino haben bei 2 aufgehört zu zählen) iPad Mini 2 (vermutlich unter dem innovativen Namen iPad Mini Retina) MacPro (der neue Megarechner im Zylinderformat) OS X Mavericks und … eine iWatch? (eher nicht) Ein iPad-Tastaturdock ähnlich dem des Microsoft Surface? (wahrscheinlicher) Jedenfalls wird wieder alles wahnsinnig toll werden und so innovativ und absolut superb und überhaupt das Beste, was man für Geld kaufen kann. Ich behalte das iPad 5 im Auge und möchte ein Retina-Display mit aktivem Digitizer haben, um … Was am 22. Oktober 2013 wichtig ist weiterlesen

Windows 8.1 bereits heute verfügbar

Eigentlich sollte der 18.10. ja der Stichtag sein, doch Windows 8.1 ist als kostenloses Update bereits heute im Microsoft Windows Store verfügbar. Die Rückkehr des Startbuttons interessiert mich herzlich wenig, da ich mit dem Zusatzprogramm START 8 bereits einen adäquaten Ersatz gefunden habe. Dass es nun möglich ist, statt zur Kacheloberfläche direkt in den Desktop zu booten, ist mir auch Latte, denn START 8 erledigt auch das. Dass sich nun der Kachelschirm auch freier konfigurieren und mit Hintergrundbild versehen lässt … ihr ahnt es bereits, geht mir auch am Poppes vorbei, denn START 8 macht das schon schön rund und … Windows 8.1 bereits heute verfügbar weiterlesen

Stichwort Akkuleistung: Am Beispiel des LG G2

Ja, sicher. Nutzungsabhängig. Hintergrund-App-abhängig. Aber ohne Powernutzung und auch ohne es einfach nur herumliegen zu lassen, sondern schon so bei täglicher Nutzung mit WLAN zum Mailen, Nachrichten lesen, surfen, Video schauen, Fotos schießen inkl. Dropbox und G+ Sofortupload sieht der Akku des G2 doch wirklich saugut aus, wie der Screenshot zeigt. Ich sage nur, Hut ab LG, ihr habt mal was gezaubert, das nicht jeden Tag an die Steckdose muss:   Stichwort Akkuleistung: Am Beispiel des LG G2 weiterlesen

Amazon: Die neuen Kindle Fire HDX stehen auch in Deutschland in den Startlöchern

Anders als noch zum Erscheinen des ersten Kindle Fire, braucht man mittlerweile auch in Deutschland nicht mehr ein Jahr auf Neuerungen zu warten. Jüngst kündigte Amazon auf der amerikanischen Shopping-Seite die neuen Kindle Fire Tablets mit dem Zusatz HDX an. Schärferes Display gegenüber dem bisherigen Spitzenmodell aus Seattle, dem Kindle Fire HD. Jetzt ist es auch in Deutschland so weit: Ab sofort können die neuen Modelle über Amazon.de vorbestellt werden. Geliefert werden sie am 13. November 2013. Es wäre kein Kindle Fire, wenn es keine Optionen gäbe. Wie schon von den Vormodellen bekannt, kann man die Geräte ohne Werbung und … Amazon: Die neuen Kindle Fire HDX stehen auch in Deutschland in den Startlöchern weiterlesen

Was am 10. Oktober 2013 wichtig ist

Die Huffington Post erscheint endlich mit einer deutschen Ausgabe. (der Link ist momentan Passwort gesperrt). Und kein geringerer als Tech-Blogger Sascha Pallenberg wird eine eigene Kolumne haben. Falls der obige Link auch morgen nicht funktionieren sollte, einfach die kostenlose App für Android oder iOS installieren und schauen, ob sich der deutsche Content bereits laden lässt. Was am 10. Oktober 2013 wichtig ist weiterlesen

Der neue Kindle Paperwhite

… ist heute bei mir eingetroffen. Es lohnt vermutlich nicht, ein Foto oder Video davon zu machen, weil das ohnehin nur verfälscht. Ich hab es dennoch mal versucht. Auf dem Foto kommen die Unterschiede allerdings nicht so krass herüber, wie bei der Betrachtung mit dem Auge. Bei gleicher Helligkeitseinstellung sorgt der neue Paperwhite zunächst einmal dafür, dass die vom alten bekannten Lichthöfe im unteren Bereich (durch die LEDs erzeugt) nicht mehr zu sehen sind und die Ausleuchtung wesentlich gleichmäßiger ist. Dennoch handelt es sich weiterhin um 4 LEDs, die das entsprechende Flächenlicht spendieren. Bei eingeschaltetem Licht wirkt der Hintergrund wesentlich … Der neue Kindle Paperwhite weiterlesen

Samsung Galaxy Round – wozu?

Tja, das ist die Frage, die mir im Kopf herumschwirrt. Ein nach innen gebogenes Display bei einem Smartphone, das die gleichen Specs wie das Galaxy Note 3 hat, nur ohne Stift, dafür mit gebogenem Display daher kommt. Wozu? Da liegt der Verdacht nahe, dass Samsung es auf den Markt gebracht hat „weil sie es können“, ohne einen erkennbaren Nutzen der Krümmung erkennen zu lassen. Vermutlich, um mit vor Stolz geschwellter Brust sagen zu können: Wir waren die ersten. Toll, Hannes, echt toll.   Samsung Galaxy Round – wozu? weiterlesen