Stichwort Sommerzeit

Ich hab gerade in einem anderen Weblog gelesen, dass uns heute Nacht die Stunde genommen wurde, die wir im Winter bekommen haben?Anscheinend gibt es die Sommerzeit schon so lange, dass niemand mehr weiß, wie das Ganze entstanden ist. Sie irren, wenn Sie glauben, irgendwer schenkt Ihnen im Winter eine Stunde. Ganz im Gegenteil, im Winter … Weiterlesen Stichwort Sommerzeit

Autogrammkarten bei Ebay

Nä, watt is' dat schäbbich. Wie man im Ruhrpott sagen würde. Eine meiner Kolleginnen machte mich darauf aufmerksam, dass es neuerdings Anbieter bei Ebay gibt, die Autogrammkarten von mir versteigern. Die Leute sind sich wirklich nichts zu schade. Das erinnert mich an "Biete gebrauchten Kaumgummi an" usw. Puh. Nun, die Karte, die für 1 Euro … Weiterlesen Autogrammkarten bei Ebay

Ausge(lesen)brannt – Eschbachs dritter Wurf

Es gab zwei Bücher, die ich zu den besten je geschriebenen zähle. Dabei geht es nicht um perfekten Stil oder dem Spiel mit der Sprache, nein, der ist eher einfach und simpel, anspruchslos und für jedermann. Aber es geht darum, den Leser zu fesseln, ihn an die Hand zu nehmen, zu entführen, ihn zum Lachen … Weiterlesen Ausge(lesen)brannt – Eschbachs dritter Wurf

Die Hirten von Crossos sind unter uns

Flashback: 2001 gründete ich mit Sascha Hausberg als Gag den Verlag KayDesign, um, ebenfalls als Gag, Band 1 der SF-Serie DUST zu publizieren. DUST entwickelte sich in der Kleinverlagsszene zum Renner, so kam es, dass KayDesign auch noch etwas länger Bestand hatte, um zumindest 9 DUST-Hefte und die sagenumwobene Kult-Serie Rick Nebula als Heft herauszubringen.Im … Weiterlesen Die Hirten von Crossos sind unter uns

Eschbach lesen macht Angst

Ich hab jetzt knapp 430 Seiten des über 700 Seiten starken Werkes »Ausgegrannt« von Andreas Eschbach gelesen. Gerade im jetzigen Teil wird mir mulmig zumute.Mir. 120 Millionen Seuchenopfer in Vampir Gothic.Mir. Ich hab die fünf BBC-Szenarien des Weltuntergangs in »End Day« gesehen.Aber all das ist nicht so greifbar, wie das was Eschbach in seinem Roman … Weiterlesen Eschbach lesen macht Angst

Happy Birthday KayLog

Heute vor zwei Jahren klickte ich auf eine Werbemail von GMX, weil mein Interesse für irgendein Produkt geweckt war. Das Produkt interessierte mich nach dem Klick dann nicht mehr, doch ein Werbebanner erregte meine Aufmerksamkeit: MSN SPACES. Ich folgte dem Banner, las mir die Features durch und dachte mir, anmelden kann man sich ja mal.Und … Weiterlesen Happy Birthday KayLog

Back to the roots: Ein Kabel tut es auch

Es gab die Zeit, in der ich alles kabellos haben wollte. Es fing mit einer Maus an, später kam die Tastatur dazu, wieder später die Funkdatenübertragung über W-LAN oder Bluetooth.Nun soll man in der Nähe elektronischer Geräte nicht essen oder trinken. Könnt ja was passieren. Aber mal ehrlich, haben Sie schon mal jemanden erlebt, der … Weiterlesen Back to the roots: Ein Kabel tut es auch