Back to the roots: Ein Kabel tut es auch


Es gab die Zeit, in der ich alles kabellos haben wollte. Es fing mit einer Maus an, später kam die Tastatur dazu, wieder später die Funkdatenübertragung über W-LAN oder Bluetooth.

Nun soll man in der Nähe elektronischer Geräte nicht essen oder trinken. Könnt ja was passieren. Aber mal ehrlich, haben Sie schon mal jemanden erlebt, der keinen Kaffee oder Wasserglas an seinem Arbeitsplatz stehen hat. Ja,  hin und wieder geschehen diese kleinen Missgeschicke. Eine falsche Bewegung und … das Glas kippt um, der Inhalt verteilt sich auf dem Schreibtisch und schwapp womöglich noch über die Tastatur.

Jüngst geschehen an meiner heimischen Tastatur. Trotz sofortiger Säuberung mit dem Entfernen der Tasten, hatte ich am nächsten Tag nur noch ein Geklebe und schwergängige Tasten. Für einen Schnelltipper ein Graus. Da meine Ersatztastatur einen abgebrochenen Hochstellfuß hat, musste eine neue her.

Ich habe jahrelang auf Logitech vertraut, doch das Unternehmen ist in letzter Zeit bei mir in Ungnade gefallen. Warum? Eine Fernbedienung von Logitech ist nach zwei Jahren kaputt gegangen und immer öfter sehe ich Tastaturenm, bei denen die Buchstaben von den Tasten verschwinden. Aktuell besitze ich in der Firma eine Logitech Funktastatur, bei der die Buchstaben A, S und N überhaupt nicht mehr zu erkennen sind. Ein Kollege von mir hat das gleiche Problem, es liegt also nicht an meinen Wurstfingern.

Mein Bruder brachte mich auf die Idee, mal wieder etwas altbewährtes zu probieren, als er mir stolz von seiner eVolution Cherry Tastatur berichtete. Ultraflach (steh ich ja eigentlich nicht so drauf) mit einer Funkreichweite von 10 Metern (sic!). Nun, der Preis mit über 60 Euro passte mir jetzt nicht so recht. Also entschied ich mich für eine einfache Lösung mit Kabel. Statt der eVolution Marlin Wireless Laser mit Maus wurde es die eVolution Stream für unter 20 Euro* bei dem Internetanbieter meines Vertrauens. Die Tastatur ist heute angekommen und macht einen ordentlichen Eindruck. Sie ist zwar auch ultraflach, hat aber entsprechende Hochstellfüße, die sie entsprechend anheben. Das Besondere der eVolution-Tastaturen: Sie haben einen Anschlag wie Laptop-Tastaturen. Leicht, nachfedernd. Es lässt sich wirklich sehr schön und schnell darauf schreiben.

Zurück zu den Wurzeln – mit Kabel. Allerdings glaube ich nicht, dass ich je auf eine kabellose Maus verzichten würde.

* Amazon hat heute den Preis von EUR 19,25 auf EUR 20,95 angehoben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s