Ich würde ja gerne Vigilante lesen, aber …

... unter meinem Weihnachtsbaum befand sich kein Kindle. Kein Kindle? Kein Problem! Ein guter Bekannter fragte mich neulich, wie er denn ohne einen Kindle meinen Roman »Das Vigilante Prinzip« lesen könne, und ob es nicht eine gedruckte Ausgabe gäbe. Nein. Die gibt es nicht und wird es vorläufig auch nicht geben. Dennoch kannst du auch … Weiterlesen Ich würde ja gerne Vigilante lesen, aber …

»Überrannt«: Arbeitsfortschritte

„Warte mal!“ Rainers schneidender Ausruf  ließ Sybille innehalten. Nachrichten auf n-tv. Eine Luftaufnahme zeigte eine Stadt. War das Seattle? Sybille sah die Space Needle am Rand des Bildes, das Wahrzeichen der Stadt. Es war Seattle. Doch etwas stimmte an dem Bild nicht. Die Kamera schwenkte. Dann zoomte sie. In die Straßenschluchten. Sybille hörte Rainer scharf … Weiterlesen »Überrannt«: Arbeitsfortschritte

Kalte Spuren: Lektorat beendet – Weihnachten um einen Tag vorgezogen

Heute gab es eine Deadline. Der vom Atlantis Verlag eingesetzte Lektor sollte bis zu diesem Tag die Arbeiten an meinem Manuskript zu »Kalte Spuren« beenden. Bisher hab ich diesem Termin mit Gelassenheit entgegen gesehen, doch als es dann soweit war und mir der Verlag sowohl die lektorierte Datei als auch eine zweite Datei namens Lies … Weiterlesen Kalte Spuren: Lektorat beendet – Weihnachten um einen Tag vorgezogen

Die Griswolds sind Schuld

Wer kennt ihn nicht, den Weihnachtsfilm "Schöne Bescherung" mit Chevy Chase und Beverly D'Angelo sowie Rands Quaid als Onkel Eddie? Jedes Jahr läuft er über unsere Mattscheiben. Eine der besten Szenen des Films ist jene, in der die Lichterkette mit 25.000 Glühbirnen in Betrieb genommen wird und im Atomreaktor des lokalen Stromversorgers die Hilfsgeneratoren zugeschaltet … Weiterlesen Die Griswolds sind Schuld

Fan-Outing

Hieße ich Stephen King, würde ich vermutlich jeden Tag mit Fanpost überhäuft. Aber so als kleines Licht, dessen Gesamtauflagenhöhe den fünfstelligen Bereich noch nicht angekratzt hat, fallen sowohl Fanpost als auch wild gewordene (weibliche) Groupies doch eher mager aus. Umso mehr freue ich mich, über jedwede Bestätigung meiner Arbeit - und natürlich auch über das … Weiterlesen Fan-Outing

DUST 4 – Der erste Satz steht.

Ich hatte eigentlich gehofft, mein Manuskript zu »Überrannt« bis Weihnachten fertig zu haben, dann eine Woche Schaffenspause einzulegen, um mich den lektorierten »Kalte(n) Spuren« anzunehmen. Direkt im neuen Jahr soll dann der Start mit DUST 4 beginnen. Meine Pläne gehen leider nicht ganz auf. Der berufliche Vorweihnachtsstress lässt mir kaum Zeit, eine Zeile zu schreiben. … Weiterlesen DUST 4 – Der erste Satz steht.

Dropbox dropped

Ärgerlich, aber shit happens. Seit gestern hat der Clouddienst Dropbox erhebliche Konnektivitätsprobleme sowohl mit der Desktopanwendung als auch der Webapplikation seines Services. Dumm, wenn man gerade dann an Daten heran muss. Allerdings allzu schlimm ist es bei Dropbox nicht, denn a) funktioniert der mobile Service über Android- und iOS-Geräte und b) sind bei Desktoprechnern und … Weiterlesen Dropbox dropped

Zeitungen und Zeitschriften auf Kindle

Zugegeben, das Angebot in Deutschland ist noch mehr als dürftig, aber dennoch an dieser Stelle schon mal meinen Dank für seinen Hinweis an Oliver Naujoks. Der Scherge hat mich zum Geldausgeben verleitet. Verkündete er doch gestern, dass er sich die digitale Ausgabe der WELT zugelegt habe. Als Kindle-Zeitung! Hoppala, Zeitungen und Zeitschriften auf dem Kindle? … Weiterlesen Zeitungen und Zeitschriften auf Kindle