Die Griswolds sind Schuld

image

Wer kennt ihn nicht, den Weihnachtsfilm „Schöne Bescherung“ mit Chevy Chase und Beverly D’Angelo sowie Rands Quaid als Onkel Eddie? Jedes Jahr läuft er über unsere Mattscheiben. Eine der besten Szenen des Films ist jene, in der die Lichterkette mit 25.000 Glühbirnen in Betrieb genommen wird und im Atomreaktor des lokalen Stromversorgers die Hilfsgeneratoren zugeschaltet werden müssen, um den plötzlich angestiegenen Energieverbrauch zu kompensieren.

Halleluja!

Sicherlich ist der Film Ansporn für viele Leute, ihr Hausdach und die -front mit Lichterketten zu verzieren. Selbst hierzulande scheint es ein wahres Wettrüsten zu geben. Vor Jahren hatte ich mal ein Foto der Gaststätte Haus Töpfer auf meiner alten Website gepostet, deren Lichterglanz denen der Griswolds in nichts nachsteht. Doch auch in meiner jetzigen, unmittelbaren Nachbarschaft gibts Griswoldsche Erleuchtung, wie das obige Foto zeigt. Seit die Nachbarn ihre Lichterketten in Betrieb genommen haben, flackert meine Schreibtischlampe ständig 😉

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s