Lesezeichen

Es ist wieder da!Als ich am Donnerstagabend von einer Geschäftsreise wieder zurückkam, fehlte mein heißgeliebtes Lesezeichen in dem Buch, das ich aktuelle lese. Es handelt sich dabei um ein Stück Papyrus mit ägyptischen Hieroglyphen, eingeschweißt in Plastikfolie.Das Lesezeichen benutze ich schon seit Jahren und befürchtete, es im Hotel in Meerane verloren zu haben.Heute Morgen fand … Weiterlesen Lesezeichen

Mitternachtsbrut

Nachdem mir der Blackdagger Vampirstoff ausgegangen ist, folgte ich der Empfehlung von Lady de Sina mal Lara Adrians Midnight Breed auszuprobieren.Der erste Roman "Geliebte der Nacht / Kiss of Midnight" war dann auch schnell durchgelesen, ließ mich jedoch etwas unbefriedigt zurück. Vielleicht lag es an den aufgeschnappten Vorurteilen, dass Frau Adrian nur von Frau Ward … Weiterlesen Mitternachtsbrut

Lady Croft ist zurück

 Irgendwann sollte gut sein. Dennoch wird immer wieder ein neuer Tomb Raider Titel herausgebracht und das Spiel ist so begehrt wie eh und je. Nach dem technisch schönen Tomb Raider Legends und dem optisch aufgepeppten Tomb Raider Anniversary steht jetzt eine direkte Fortsetzung an die Storyline an. Mit Tomb Raider Underworld, der mittlerweile 8. Version … Weiterlesen Lady Croft ist zurück

Der dritte Weltkrieg im Wohnzimmer

"Your voice is your weapon".Mit diesem Slogan wirbt die UbiSoft-Tochter UbiSoft Shanghai für den neuesten Strategie-Kracher, der unter dem Label der Tom Clancy Serie jüngst ausschließlich für NextGen Spielkonsolen veröffentlicht wurde.Strategie auf Konsole? Wie geht das denn? Nach dem Reinfall diverser Echtzeitstrategietitel hatte bisher kein Konsolenspieler mehr die Hoffnung, dass einer der vielen Titel überhaupt … Weiterlesen Der dritte Weltkrieg im Wohnzimmer

Minderwertigkeitskomplexe lohnen sich nicht

So ungefähr könnte man die Botschaft in den Black Dagger Romanen von J.R. Ward zusammenfassen. Im zweiten Roman war es noch die todkranke, nicht mal hübsch aussehende Mary, die sich unsterblich in Mr. Hollywood verknallte. Im dritten Band das ausgemergelte Ekelpaket Zsadist, der hinter der schönsten und aufregendsten Frau her war.Auch im vierten Roman (in … Weiterlesen Minderwertigkeitskomplexe lohnen sich nicht

Es lebe SkyDrive

Manchmal arbeitet man von verschiedenen Plätzen aus.Zu Hause schreibe ich Romane in meinem Arbeitszimmer an meinem Schreibtisch. Ich bin aber hin und wieder auch unterwegs und nutze die Zeit zum Schreiben am Laptop. Des Weiteren kommt es mal vor, dass ich Romandateien an einem PC im Wohnzimmer ganz gemütlich von der Couch aus bearbeite. Oder … Weiterlesen Es lebe SkyDrive

Na endlich – Lidl sei Dank

"Ich wünsche mir einen Lidl in meiner Nähe."Als ich 2004 nach Dortmund Wickede zog, gab es nur einen am Flughafen und in Husen. Beide ungefähr gleich weit von meiner Wohnung entfernt. Der am Flughafen wäre eigentlich ganz praktisch, weil man nach der Arbeit noch eben dort reinspringen konnte, doch 'nach der Arbeit' wollte ich eigentlich … Weiterlesen Na endlich – Lidl sei Dank