Na endlich – Lidl sei Dank


"Ich wünsche mir einen Lidl in meiner Nähe."

Als ich 2004 nach Dortmund Wickede zog, gab es nur einen am Flughafen und in Husen. Beide ungefähr gleich weit von meiner Wohnung entfernt. Der am Flughafen wäre eigentlich ganz praktisch, weil man nach der Arbeit noch eben dort reinspringen konnte, doch ’nach der Arbeit‘ wollte ich eigentlich nur schnell nach Hause. Und so verlagerte ich meine Wocheneinkäufe auf die Samstage. Das bedeutete aber knapp 5 Kilometer zu fahren – und die näheren ALDIs und PLUS‘ sind nicht ganz nach meinem Geschmack.

Ende 2005 machten sich Gerüchte breit, dass ein Lidl nach Do-Wickede kommen sollte. Als ich Anfang 2007 nach Lünen zog, war davon aber noch nichts zu sehen. Auch als ich im September 2007 wieder zurück nach Dortmund-Wickede zog, war kein Lidl weit und breit zu entdecken. Zwar gab es ein neues Fußballstadion und man sprach darüber, dass ein Lidl geplant sei, aber es tat sich nichts.

Ein Jahr lang nicht. Jetzt, am 10. November ist es endlich soweit. Knapp 700 Meter von meiner Haustür entfernt, eröffnet ein Lidl.

Da soll noch mal einer sagen, Wünsche werden nicht erfüllt. Man muss nur Geduld und Ausdauer haben 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s