KAMPF UM THARDOS im Oktober

Es wird Zeit, dass ich meine Bibliografie für 2013 mal etwas auf Vordermann bringe, denn bisher ist in diesem Jahr nach dem Weltuntergang ja noch gar nichts von mir veröffentlicht worden. Das ändert nun der Atlantis Verlag mit meinem Military-SF-Roman KAMPF UM THARDOS, von dem der Lektor meint, er wäre gar nicht mal so ... … Weiterlesen KAMPF UM THARDOS im Oktober

DIE WELT arbeitet daran: Lesezeichen

Geht es euch auch so? Ihr lest die Tageszeitung, müsst unterbrechen und als ihr endlich Zeit findet, startet ihr wieder auf dem Titelblatt? Mir ergeht es so, ein kleiner Nachteil der elektronischen Ausgabe der WELT für iPad. Und zwar erst seit dem Update auf iOS 7. Stand der Dinge unter iOS 6: Die App der … Weiterlesen DIE WELT arbeitet daran: Lesezeichen

Galaxy Note 10.1 Update – da hat Samsung mal ordentlich Mist gebaut!

Was flattert da herein? Ein Update für das Samsung Galaxy Note 10.1, das noch immer bei Android 4.1.2 vor sich herdümpelt. Wohl wissend, dass Samsung-Updates mir bisher _immer_ Schwierigkeiten bereitet haben, wenn ich nach der Installation keinen Datenwipe ausführe, installiere ich es. Das Problem liegt offenbar bei der Kalenderbenachrichtigungsfunktion: Erscheint eine Erinnerung, geht das Display … Weiterlesen Galaxy Note 10.1 Update – da hat Samsung mal ordentlich Mist gebaut!

iOS 7 – der Akku-Killer?

Nein. Alles nur lahme Gerüchte:   5 Tage und 9 Stunden nach dem letzten Auftanken macht das iPad Mini unter iOS 7 erst schlapp. Bei ständig aktiviertem WLAN.  14 Stunden und 14 Minuten wurde es dabei effektiv (also mit eingeschaltetem Display) genutzt, das sind über 4 Stunden mehr, als Apple prognostiziert. Damit hält das iPad … Weiterlesen iOS 7 – der Akku-Killer?

Huffington Post in Deutschland

Dieser Tage in aller Munde: Die Huffington Post. Warum dieser Tage? Schließlich gibt es das Online-News-Magazin von Arianna Huffington bereits seit 2005. Allerdings beschränkten sich die Nachrichten bisher auf einen eingegrenzten Raum: Die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Frankreich, Spanien und noch ein paar Ausnahmen. Dieses Jahr sprach man hierzulande von der Huff Post, weil die offiziellen … Weiterlesen Huffington Post in Deutschland

Flipboard Magazine – und herzlichen Dank an den Support

Seit einigen Tagen nutze ich endlich einmal die Option in Flipboard eigene Magazine zu erstellen. Eigentlich war dies nur für mich persönlich gedacht, um mir Artikel zu merken, quasi eine Art Read-it-later-Funktion, obwohl ich Pocket (formerly known as ReaditLater) selbst nutze.Da ich einem selbst erstellten Magazin folge (Evernote and more) und dort bemerkte, dass der … Weiterlesen Flipboard Magazine – und herzlichen Dank an den Support

Warum Evernote mit dem iOS7-Update versagt hat

Wie ihr wisst bin ich zahlender Poweruser von Evernote und das bereits seit August 2010. Jahrelang wurde Evernote für iOS stiefmütterlich behandelt und die Windows- als auch die Android-Variante waren designtechnisch schicker und ließen sich einfacher bedienen. Dann kam unter iOS 6 und Mac OS X Mountain Lion das große Design-Update. Statt des Spaltendesigns wurden … Weiterlesen Warum Evernote mit dem iOS7-Update versagt hat

iOS 7 ist da

Heute Abend eingetroffen, installiert irgendwann kurz vor Mitternacht. iOS 7 ist heute auf meinen beiden iPads eingetrudelt - wie üblich bei einem solch großen Update war das Ganze kein leichtes Unterfangen. Zunächst einmal vorweg: Der Update-Prozess behindert nicht weltweit das "mobile Internet", wie manch einer vermutet. Zur Installation ist entweder iTunes oder eine WLAN-Verbindung notwendig … Weiterlesen iOS 7 ist da

Update: Apple Keynote Herbst 2013 – enttäuschend auf breiter Linie

Update: Angeblich soll Apple eine weitere Keynote im Oktober für die Pads und MacPros hinterher schieben. Warten wir mal ab. Für mich sogar auf ganzer Linie. Apple hielt heute die zweite Keynote für 2013 ab und damit auch die letzte für dieses Jahr. Nachdem man den Rhythmus für die Pad-Serie letztes Jahr in den Herbst … Weiterlesen Update: Apple Keynote Herbst 2013 – enttäuschend auf breiter Linie

Nicht Amazon sollte ich mit den Lorbeeren schmücken

Da war Amazon wirklich sehr gerissen mit der Ankündigung des neuen Kindle Paperwhite und seinen "angeblich" deutlich hören Kontrastwerten, die weiß weißer und schwarz schwärzer erscheinen lassen und damit dem Gefühl, auf materiellem Papier zu lesen wesentlich näher kommen als alle E-Reader bisher. Aber der Mist ist nicht auf Amazon gewachsen, sondern auf der E-Ink-Corporation. … Weiterlesen Nicht Amazon sollte ich mit den Lorbeeren schmücken