Amazon und die dunkle Seite der Macht

Jeder kriegt sein Fett weg. Ob KiK, TEDI, LIDL, ALDI, Apple, Foxconn … jetzt hat es Amazon erwischt.

Dass Pressefreiheit einmal mehr dazu missbraucht wird, um effektheischende Quoten zu erhalten, zeigt dann die Nachaufklärung.

Leider vertraut das Gros der Bevölkerung immer noch blind darauf, was in Zeitungen und Magazinen steht und was uns Nachrichtensendungen und Reportagen im Fernsehen vorkauen. Nichts auf dieser Welt ist so verfälscht, wie die Nachricht, die aus einem anderen Munde kommt. Objektivität ist eine Fantasie und Theorie. Presse und Journalismus kämpfen um ihre Daseinsberechtigung, indem sie uns Panikartikel unterschieben, die zu Aufregung und Empörung führen – meist zum Schaden anderer. Nur böse und schlechte Nachrichten verkaufen sich. Eine rosarote Welt will niemand haben. Für Frieden und Harmonie sind wir nicht auf Erden, das können wir andernorts haben.

Und wenn uns der Tagesschausprecher nach der zehnten Krisenmeldung, dem siebten Mordopfer, der fünften Katastrophenmeldung und der nächsten Steuererhöhung eine Gute Nacht wünscht, wissen wir Bescheid: Wir wurden bestens versorgt und können all die Schrecken des Tages während des Schlafes verarbeiten, um am nächsten Morgen wieder mit Kummer und Sorgen und Panik vor dem Tag zu erwachen.

Verkehrte Welt … seltsam? Aber so steht es nun mal geschrieben.

Sorry, ohne mich. Nicht mein Universum. Seht zu, wie ihr in eurem klar kommt.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s