Müllhalden im Gästebuch


Eine kleine Entschuldigung dafür, wer sich jetzt auf die Füße getreten fühlt. Nachdem in den letzten drei Tagen vier Spam-Einträge in meinem Gästebuch kurzzeitig ihre neue Heimat fanden, habe ich das Gästebuch nun auf den moderierten Betrieb umgestellt.

Wer sich also einträgt und eine Nachricht hinterlässt, braucht nicht zu verzweifeln, dass es nicht geklappt hat. Der Eintrag erscheint online, sobald ich ihn freigeschaltet habe. Leider ein notwendiges Übel momentan. Sollte die Spamflut wieder zurückgehen, werde ich das Gästebuch auch wieder für eine direkte Veröffentlichung freigeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s