Ehre an Hermann


Nachtrag zur 800-Jahrsfeier in Cämmerwalde.

Wie es im Osten Deutschlands Brauch zu besonderen Feierlichkeiten ist, bauten die Anwohner zum 800-jährigen Bestehen ihrer Gemeinde Figuren und Puppen, die sie vor ihren Häusern zur Schau stellten.

Auf der Website der Gemeinde Neuhausen, zu der Cämmerswalde gehört, sind die meisten dieser Puppen nun online gestellt worde, allerdings fehlt der »Knochen« Hermann der Familie Schmidt. Da ihr Anwesen ganz am Ende einer Stichstraße der Hauptstraße liegt, ist die gute Figur vermutlich vom Fotografen übersehen worden. Um Hermanns Ehre wiederherzustellen, werde ich ihn zumindest hier im Weblog präsentieren.

Et voilà:


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s