Eine unbequeme Wahrheit – Friedensnobelpreis für Gore


Wer ist Al Gore?
Sicherlich kennen Sie den US-Politiker als Vizepräsident der Vereinigten Staaten, der 2000 die Wahl gegen seinen Gegner George Bush verloren hat.
Vor und auch während seiner politischen Laufbahn hat sich Gore jedoch stark für den Umweltschutz, insbesondere dem Klimaschutz im Hinblick auf eine globale Erwärmung gemacht. Er hielt Präsentationen, Diashows, Vorträge und reiste rund um die Welt, um den Menschen das Bewusstsein für die Welt, in der wir Leben zu öffnen.

Ich habe mir den Film Eine unbequeme Wahrheit, der aus den Diavorträgen und Präsentationen hervorgegangen ist und der unter anderem mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, vor zwei Wochen angeschaut und war beeindruckt, wenn auch nicht überrascht. Viele der Thesen sickerten bereits im Laufe der letzten Jahre durch, sodass der Film nur eine Zusammenfassung bekannter Dinge war, angereichert mit einigen neuen Sachen. Auch wenn Kritiker dem Film vorwerfen, er wäre nicht der Weisheit letzter Schluss, weil er zu wenig wissenschaftlich fundierte in Bezug auf bisher aufgetretene Einmalereignisse und zu wenig Lösungsansätze bietet, zeigt er doch den aktuellen Stand der heutigen Klimaforschung auf. Jeder, der sich mit der Thematik noch nicht befasst hat, bekommt einen guten Überblick – und vielleicht denkt der eine oder andere darüber nach, inwieweit er oder sie selbst mit dazu beitragen können, die globale Erwärmung zu reduzieren.

Al Gore ist diesen Monat mit dem Friedensnobelpreis für seine Bemühungen im Klimaschutz ausgezeichnet worden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s