Der Eiserne gegen die USA

 
In den deutschen Übersetzungen hieß er früher immer noch Der Eiserne. Irgendwann ist man dazu übergegangen, die Helden der Comics nicht mehr einzudeutschen. Als aus Grüner Pfeil Green Arrow und aus Der Rote Blitz einfach nur Flash wurde, gabs auch den Wandel bei Marvel und aus dem Eisernen wurde Iron Man. Das ist immer dann besonders lustig, wenn Deutsche mit Schulenglisch das Wort "Iron" aussprechen und dabei das "r" betonen, das aber im Englischen überhaupt nicht gesprochen wird.

Tony Stark alias Iron Man ist auf die Leinwand zurückgekehrt. Wie so oft in Neuverfilmungen von Superhelden fängt man auch hier am Anfang an. Mit der Entstehungsgeschichte des Superhelden. Ich persönlich finde das blöd, denn als früherer Comicleser kenne ich diese Geschichten und will eigentlich mehr Action im Kostüm sehen.

Umso überraschter war ich, welchen Spaß mir die Entstehungsgeschichte von Iron Man in der aktuellen Verfilmung gefallen hat. Witz, Selbstironie, Sarkasmus und unterschwellige Kritik an der amerikanischen Außenpolitik prägen den durchaus rasanten Film. Robert Downey Jr., den sich sowieso bisher immer gern gesehen habe, macht eine gute Figur als zunächst arroganter Waffenhersteller Tony Stark und wandelt sich zu einem Helden, der die Menschen vor dem beschützen will, was zuvor selbst produziert hat.

Die F/X sind klasse. Die Action kommt nicht zu kurz und die Heavy Metal Gitarrenriffs stören nicht mal, obwohl ich bei Filmen eher orchestralen Soundtrack bevorzuge.

Unter den zahlreichen Superheldenfilmen, die die Welt nicht braucht (z.B. HULK und noch ein Remake davon) ist Iron Man endlich einer, den man gesehen haben muss, weil er einfach Laune macht.


—————-
Now playing: Everlife – Look Through My Eyes
via FoxyTunes    

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s