PC Welt testet Akkulaufzeiten von Netbooks


Erinnern Sie sich noch an den kleinen schnuckeligen EEE-PC von Asus? Ganz toll, ganz klein, ganz billig – allerdings mit leichten Mängeln. Einer davon war die Akkulaufzeit von gerade mal 2 Stunden unter Volllast. Da fragt man sich, warum so ein Minilaptop so viel Strom verbraucht, wo es doch einen stromsparenden Prozessor einsetzt, ein Minidisplay zu beleuchten hat (7") und darüber hinaus als als Speichermedium eine Solid State Disc, statt einer HDD verwendet.

Inzwischen ist der EEE-PC gewachsen. 8,9" und 10" große Displays, Hard Drives mit 5.400 upm. Mehr Leistung, mehr Strom – und dennoch vermögen die neuen Geräte, von denen mittlerweile fast jeder PC- oder Notebookhersteller welche im Programm hat, länger durchzuhalten als der erste Asus EEE-PC.

Machen wir uns nichts vor: Ein Netbook ist was für unterwegs. Für zu Hause ist die Plackerei an einer Minitastatur zu mühselig. Wer sich ein Netbook kauft, der will es auf Reisen nutzen. Im Bus, im Café, in der Bahn, im Zug, draußen im Park oder im Hotel. Es ist klein und verschwindet, anders als ein 12" oder 15" Notebook bequem in fast jeder Tasche, wiegt nur knapp ein kg und lässt sich ratzfatz starten. Wer ein Netbook hat, will auch lange durchhalten können.

Umso erstaunter bin ich, dass PC Welt in seinem aktuellen Test über die Akkulaufzeiten von Netbooks das Samsung NC10 zum Testsieger kürt. Zwar hat man unter den Top10 auch ein MSI U100 getestet, jedoch die neuen Geräte U110 Eco und U115 völlig außer acht gelassen. Beide neuen 10" Geräte von MSI arbeiten nämlich mit einer wesentlich stromsparenden Variante des Intel Atom Prozessors und sollen nach Herstellerangaben bis zu 9 Stunden (U110) oder gar 12 Stunden (U115, möglich durch eine Hybriddrive-Lösung, 4 GB auf Solid State Disc, 160 GB HDD) durchhalten.

Erstes Tests mit Batteryeaterprogrammen haben für das U115 sogar 13 Stunden und 15 Minuten angegeben. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s