»Überrannt« – endlich geht es weiter

Nachdem ich mir in meinem Urlaub Ende Oktober eine Woche Auszeit genommen habe, fand ich es schwer wieder in den Stoff von »Überrannt« zu kommen. Obwohl sich die Story geradlinig entwickelt, drei Haupthandlungen zu zwei verschmolzen sind und ich auf Nebenhandlungen verzichtet habe (der Roman wird ohnehin umfangreich genug, da muss ich es nicht unnötig komplizieren), musste ich dennoch die letzten beiden geschriebenen Kapitel nochmals nachlesen, ehe ich weiter tippen konnte.

Letzte Woche war erneut Pause angesagt, dann folgte die Überarbeitung des Vigilante Plots, sodass ich erst heute wieder dazu kam, ein paar Zeilen zu schreiben. Zum Glück war der Einstieg diesmal deutlich leichter.

Der erste große Handlungsabschnitt von insgesamt fünf Teilen ist abgeschlossen. Die Protagonisten sind kurz davor ein Rätsel zu lösen. Und doch wird die damit verbundene Hoffnung schon bald im Keim erstickt.

Denn Hoffnung ist das allerletzte, das es in »Überrannt« geben wird.

Doch wollen wir nicht alles so schwarz malen, wie es ist. Die Frage meiner Arbeitskollegin, ob denn Zeit für die Liebe und eine Romanze in dem Roman wäre, kann ich jetzt mit JA beantworten 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s