Geheimcode Misty Hazard – Satz kann kommen

Sodele, die Korrekturen und Anmerkungen von Thomas Michalski habe ich ins Masterskript eingearbeitet, fleißig noch ein Nachwort geschrieben und die komplette Manuskriptdatei an meinen Verleger Guido Latz geschickt.

Damit wäre die Sache eigentlich erledigt.

Aber getreu Walter Slowotskis Regeln, eine Sache ist erst zu Ende, wenn sie vorbei ist, ja vielleicht nicht einmal dann, befürchte ich, dass André Piotrowski beim Setzen des Manuskripts noch einmal seine Argusaugen darüber schweifen lassen wird und – oh Schreck – sicherlich noch weitere Fehler findet.

Das ist immer so. Einen hundertprozentig fehlerfreien Text findet man nirgends.

Nirgends.

Für mich bedeutet das jetzt erst einmal, dass ich meine Arbeiten am dritten Eileen-Hannigan-Roman DIE GENERÄLE sowie am zweiten Vigilante-Teil DER VIGILANTE-EFFEKT und dem ersten Roman der RETTUNGSKREUZER-IKARUS-TRILOGIE weiterarbeiten kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s