HTC One – Android 3.0 Jelly Bean und au repertoire …

Letzte Woche hat HTC das ersehnte Update von Android 4.2.2 auf 4.3 für das HTC One ausgerollt. Ich hatte am Dienstag das Vergnügen. Die beste mir noch in Erinnerung gebliebene Neuerung ist das verbesserte Bluetooth, das gerade beim Audiostreaming einige Vorteile mit sich bringt.

Bisher war es so, dass Musik die von Spotify oder Audible vom Android-Gerät an ein VW-Audiosystem gestreamt wurde, nicht auf dem Bildschirm der Audio-Navigationsanlage, angezeigt wurde. Die Google Play Music App sowie der Standard-Musicplaer haben Informationen über Titel, Künstler, Album, Laufzeit allerdings schon ausgegeben.

Beim Nexus 4 kamen die Spotify-Informationen erst mit dem Update auf Android 3.0 beim Bordinfotainment an. Es lag also nahe, das der neuen OS-Version anzurechnen.

Tatsächlich erschienen am Dienstag dann Spotify und auch Audible-Daten auf dem Schirm des Wagens. Bei Audible allerdings nur Buchtitel und Verfasser, die aktuelle Laufzeit und Restlaufzeit wurde nicht eingeblendet.

Das allerdings bringt iOS 7 mit sich, wie ich feststellen musste.

Nun denn, das war Geschichte. Wer mich kennt weiß, dass ich in Sachen Gadgets seit 3 Jahren sehr kurzlebig bin. Ich lege mir ein neues Gerät zu, nutze es ein paar Monate und verkaufe es wieder, um den Erlös in wiederum etwas Neues zu stecken.

Nach 7 Monaten Einsatzzeit hat es nun auch das HTC One erwischt, allerdings mit einer einsamen Träne im Auge, denn das Gerät ist wirklich ein Spitzensmartphone, das nicht nur mit seinem Design und dem Alugehäuse, sondern auch mit seiner innovativen Software (damit meine ich nicht den BlinkFeed, sondern vielmehr den frei konfigurierbaren App-Drawer, der ein Höchstmaß an Übersichtlichkeit bietet!) glänzt. Dazu die edle Verarbeitung und vor allen Dingen die Zuverlässigkeit. Keine Lags. Keine Abstürze. Seit 2010 bisher das zuverlässigste Android-Smartphone, das ich besessen habe.

Danke, HTC! Vielleicht bin ich im nächsten Jahr wieder dabei, wenn ihr erneut was schmuckes auf den Markt bringt.

Das HTC One geht in bekannte Hände, da weiß ich, dass es gut aufgehoben ist.

Vie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s