172.020 – Montreal adé


Wenn Sie hin und wieder einen Blick in das Weblog meines Autorenkollegen Achim Hiltrop werfen, werden Sie in der Betreffzeile seiner Einträge zuweilen ominöse Nummern bemerken.

Ähnliche Nummern schicke ich mir jeden Tag mit meinem Freund und Schriftstellerkollegen Dirk van den Boom per E-Mail zu. Was sind denn das für heiße Nummern?

Nun, es handelt sich hierbei um die tatsächliche Zeichenzahl, inklusive aller Leerzeichen nach der Word-Zählung.

Und mit der o.g. Zeichenzahl beschließe ich heute meinen Roman »Montreal«, den ich parallel zu »Tage der Finsternis« geschrieben habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s