Ode an Walter Slowotski

Ich konnte einfach nicht widerstehen.

Die Kapitel meines Romans »Das galaktische Dreieck« werden zur Abwechslung von Zitaten fiktiver Personen eingeführt. In der Urform des Manuskriptes habe ich diese Praxis jedoch nicht konsequent durchgeführt, sodass jetzt beim Bearbeiten einige Zitate fehlen.

Kapitel 8 wartete zum Beispiel händeringend darauf, von irgendeinem sinnigen Spruch eingeleitet zu werden. In Anlehnung und zur Würdigung des Schriftstellers Joel Rosenberg, der seinen Antihelden Walter Slowotski nicht nur dessen Gesetze, sondern auch eine Reihe anderer dämlicher Sprüche hat runterleiern lassen, entschied ich mich für ein Zitat aus einem Roman der Reihe »Die Hüter der Flamme.«

Ich hoffe nur, dass der rote Ball da am Horizont die untergehende Sonne ist, alter Knabe

Walter Slowotski

2 Kommentare zu „Ode an Walter Slowotski

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s