1-2-3 Evernote zieht vorbei. Android überholt iOS

Es hat etwas gedauert, bis Evernote für Android salonfähig wurde.

Inzwischen ist die Android-Version des Notizprogramms souverän an der iOS-Version vorbeigezogen.

Evernote for Android bietet jetzt fast den vollen Leistungsumfang der Desktopversion. Man kann direkt in die Notizen hineingehen, Notizen lassen sich beliebig bearbeiten, es gibt Vorschauen der Notizen und man muss nicht (wie bei iOS) die ganze Notizliste anschauen, sondern kann direkt in die entsprechenden Notizbücher gehen.

Schon vor zwei Versionen hat Evernote auch die Offline-Speicherung aktiviert (da hatte die iOS-Version zuvor die Nase vorn). Besonders häufig genutzte Notizbücher können zum Offline-Lesen/Bearbeiten markiert werden, sodass sie bei der Synchronisation komplett auf der Speicherkarte des Android-Smartphones abgelegt werden. Das sollte man aber aufgrund der Speicherbegrenzung von SD-Cards nur mit nicht allzu umfangreichen Notizbüchern tun.

Die Android Version unterstützt seit dem letzten Update nun auch die Stackfunktion des Desktopprogramms. So lassen sich quasi Notizbücher aufeinander stapeln, was in Etwa dem Anlegen eines Unterordners gleichkommt. Die iOS Version hinkt derzeit kräftig mit all diesen Features hinterher. Offensichtlich hat man die Prioritäten bei Evernote etwas verlagert – und das ist auch gut so 🙂

 

2 Kommentare zu „1-2-3 Evernote zieht vorbei. Android überholt iOS

    1. Der Artikel ist nun schon fast ein Jahr alt. Ich kenne leider den aktuellen Stand beim iOS (vor allen Dingen nicht die iPad Variante).

      In der Zwischenzeit hat sich eine Menge bei Evernote getan und gerade im Tablet-Bereich kommt das Programm unter Android optimal rüber.

      Ja, ich beziehe mich auf die Premium-Version.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s