Google Chrome Beta für Android

Nanu, was ist das denn? Google bringt für Android den Shooting Star unter den Browsern heraus, nämlich den hauseigenen Chrome Browser?

Aber sollte der eigentliche Androidbrowser nicht das sein, was Chrome auf den heimischen PCs ist? Warum nun noch einen zweiten Browser für mobile Geräte herausbringen?

Spaßeshalber habe ich Chrome mal installiert. Es ist zwar noch eine Beta-Version, aber etwas mehr habe ich mir davon schon versprochen, zumal die Version auf der aktuellen 16er Version basiert.

Was macht keinen Spaß?

– Flash wird anscheinend (noch) nicht unterstützt. Ich habe es weder in den Einstellmöglichkeiten gefunden, noch erscheinen Flashinhalte im Browser-Fenster

– es gibt keine Möglichkeit den User-Agent vorab festzulegen. Ruft man eine Webseite auf, von der eine mobile (=abgespeckte) Version existiert, landet man zunächst darauf, ohne dass man etwas dagegen tun kann.

– die Beta-Version läuft derzeit nur unter Android 4.x Ice Cream Sandwich. Damit dürften überhaupt erst zwei Geräte (das Samsung Galaxy Nexus und der Asus Transformer Prime) den Browser installieren können. Geräte, die eine andere Android-Version haben, finden den Browser im Market erst gar nicht.

Nun, mal sehen, was Google sich noch alles einfallen lässt, um Chrome aus dem Beta-Stadium zu erwecken.

Mein mobiler Favorit ist und bleibt bisher der Dolphin Browser HD.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s