Probleme mit dem Google Play Store?

Offenbar bin ich nicht der Einzige, der nach dem Update von Android 4.3 auf dem Nexus 4 ein Problem mit dem Google Play Store hat(t)e.

Zwar ließ sich der Store normal aufrufen, wollte man eine App aber aktualisieren, flog einem ständig eine Serverfehlermeldung um die Ohren.

Der Kern dieses Fehlers liegt offenbar im Google-Konto selbst und scheint der Android-Version 4.3 geschuldet zu sein. Denn diese erkennt offenbar nur noch Konten, die auf @gmail.com lauten.

Bisher ist in all meinen Geräten noch die @googlemail.com-Adresse eingetragen. Das liegt daran, dass ich zu faul bin, alles wieder umzustellen. Hierzulande hatte Google es schwer, das GMAIL durchzusetzen. Erst seit ein paar Monaten ist die offizielle Googlemail-Adresse auch unter GMAIL erreichbar.

Wer also auch mit 4.3 seine Problemchen hat, sollte in den Einstellungen des Google Play Stores ein weiteres Konto hinzufügen und dann die gmail-Adresse statt der bisherigen googlemail-Adresse verwenden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s