Samsung hält Lieferversprechen

Heute frisch eingetroffen: Das Zubehör für das Samsung Galaxy Note Pro 12.2!

Samsung hält sein Versprechen und liefert für Käufer der Launch Edition des Note Pro 12.2 Zubehör im Wert von EUR 179,90:

– Eine Samsung-Bluetooth-Tastatur, die in etwa der Breite des Note Pro 12.2 entspricht
– Eine Samsung S Action Maus, speziell für Android konzipiert
– Das Book-Cover für das Note Pro 12.2

Herzlichen Dank, Samsung.

Doch was kann das alles, außer blau leuchten?

Es verwandelt schlicht und einfach euer Note 12.2 in einen nahezu vollwertigen Laptop-Ersatz, der mit Android läuft. Die Tastatur enthält Tasten für Android, wie HOME, Liste der zuletzt geöffneten Anwendungen, App-Drawer, Helligkeits- und Lautstärkeregelung, Screenshot-Erstellen, Bildschirmtastatur hoch- und runterfahren – alles, was das Arbeiten mit Android an so einem Monstrum von Tablet erleichtert, ohne ständig die Griffel nach dem Touchscreen ausstrecken zu müssen.

Die Maus passt sich ebenso gut in die Androidoberfläche an. Von der Größe her ist der Nager vergleichbar mit einer schnurlosen Notebook-Maus für Windows und hält einige nützliche Überraschungen bereit:

– Linksklick = Linksklick oder Touch, also ein Programm aufrufen oder über den Bildschirm wischen. Bewegt man den Mauszeiger nach oben und hält die linke Taste gedrückt, kann man das Benachrichtigungsmenü herunterziehen.

– Rechtsklick = Zurück-Button

– Scrollrad: Im Browser durch den Webseiten scrollen, im Android Homescreen zwischen den verschiedenen Homescreens hin- und her blättern

– Scrollrad: Druck auf selbiges: Rückkehr aus einer Anwendung zum Homescreen

– Scrollrad: nach rechts neigen = direkt zum Google Now Menü wechseln
(Ein Neigen des Rads nach links ist nicht verfügbar)

– Daumentaste (links): Ruft die Liste der (zuletzt) geöffneten Apps auf.

Auch wenn es für Android noch immer kein MS Office in dem Umfang gibt, wie Microsoft es für iOS anbietet, so sind mittlerweile die Google Docs sehr gut über ein Android Tablet zu bedienen. Somit ist es für mich nicht mehr erforderlich, irgendwelche schwindeligen Office Apps, die letztendlich durch die Bank weg keinen Komfort bieten, aufzurufen.

Die Story „Am Rande der Ewigkeit“ für den RETTUNGSKREUZER IKARUS Storyband habe ich seinerzeit auf einem ASUS Transformer Tablet mit dem Programm Documents to go verfasst, das einigermaßen Office-Funktionen zu bieten hatte, jedoch kläglich an Formatierungen scheiterte.

Für die Zukunft von Captain Sentenza & Co. sieht das jedoch anders aus. Die Storyline der Schöpfer-Trilogie wird komplett in Google Docs verfasst werden, entweder über mein Chromebook oder das Samsung Note Pro 12.2

Wohlan, es kann beginnen…

Das Samsung Paket ist da!
Das Samsung Paket ist da!
Book Cover in Lederfühloptik, Bluetooth-Tastatur und S Action Maus!
Book Cover in Lederfühloptik, Bluetooth-Tastatur und S Action Maus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s