Shendria – ein neues Volk skizziert. Weg mit den Elfen!

Tja, was soll man da tun.

In den 80er Jahren des letzten Jahrtausend schrieb ich die ersten Romane der Shendria-Saga. Und da kamen dann auch allerhand Bekannte und übliche Verdächtige vor, die so in eine Fantasy-Welt gehören.

Inzwischen sind allerdings 30 Jahre vergangen und viele Dinge gibt es mittlerweile im Überfluss und zum Überdruss der Leser.

Niemand will mehr Zwerge, Orks und Elfen haben. Zu viele Klischees, zu oft dagewesen. Nach den Herr-der-Ringe-Verfilmungen sprossen diese drei Völker wie die Pilze aus dem Boden.

Nun, Orks und Zwerge kommen in der Shendria-Saga nicht vor, allerdings sind Elfen ein integraler Bestandteil. Würde die geneigte Leserin oder der geneigte Leser mir vergeben, darüber hinweg lesen oder die Augen verdrehen, wenn wieder einmal Elfen in einem Fantasy-Roman eine Rolle spielen?

Schwer zu sagen.

Um auf Nummer Sicher zu gehen, habe ich die Elfen zwar nicht gestrichen, aber ihnen einen anderen Namen gegeben und ihre charakteristischen Merkmale und Eigenschaften modifiziert.

Hilft ja alles nichts, oder wie Nicole Rensmann sagen würde: Da machste nix dran.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s