Von meinem Schreibtisch: Der Ausbruch aus Fort Teg

Großen Raum habe ich im Roman DAS BUCH SHEN dem Ausbruch aus Fort Teg gewidmet. In einem Film wäre das eine großangelegte Actionszene mit visuellen Effekten und Unmengen Bombast.

Zwanzig Seiten nimmt die Szene im Roman ein, enthält Dutzende von Perspektivenwechseln. Normalerweise mische ich Perspektiven der Protagonisten nicht, sondern trenne sie säuberlich in Abschnitte. In diesem Fall hätten Abschnitte allerdings bedeutet, das Tempo aus der Szene zu nehmen.

So müssen als Szenen- und Sichtwechsel nur Absätze bzw. Zeilensprünge herhalten.

Wie sich das leserisch anfühlt, werdet ihr bald selbst erfahren, es sei denn der Lektor macht dem ganzen einen Strich durch die Rechnung 😉

Aktueller Bearbeitungsstand: Seite 430 von 499 oder in Zeichen: 746.296

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s