Von meinem Schreibtisch: Hannigan – Der längste Prolog

Wie zu befürchten, sprengt der Prolog zu HANNIGAN alle bisherigen.

Er ist jetzt endlich mit unerträglich hohem Bodycount abgeschlossen worden und endet auf Manuskriptseite

 

78

Halleluja! Das hätte ich allerdings auch nicht erwartet. Es ergibt allerdings auch keinen Sinn, aus dramaturgischen Gründen einen Break zu machen. Da gibt es nur einen Punkt, an dem das laufen könnte, doch dann wird der Zusammenhang zu sehr auseinander gepflückt. Ich lasse es jetzt erst mal so stehen 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s