Willkommen zu diesem neuen Video

Kennt ihr das? Nein? Dann schaut ihr euch sicherlich keine deutschen Technikvideos auf Youtube an, sondern entweder nur englisch- oder anderssprachige oder nutzt vielleicht eher einen Beautykanal auf dem ihr mit „Hallo, meine Lieben“ begrüßt werdet.

Da ich einige Technikyoutuber verfolge ist mir aufgefallen, das ausnahmslos diese und ausnahmslos im deutschprachigen Raum von der Begrüßung „Hallo und herzlich willkommen zu diesem neuen Video.“

„Hi everyone, Kevin here from Gadgettalk“ – so wird man beispielsweise im amerikanischen oder kanadischen Raum begrüßt. Oder mit einem „What’s up guys?“

Aber niemand begrüßt jemanden zu „diesem neuen Video“ – denn wer sich das Video ein paar Tage später anschaut, dann ist es schon gar nicht mehr neu. Und ich will auch gar nicht zu einem Video begrüßt werden, der Sänger begrüßt mich ja auch nicht zu einem neuen Lied.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mittlerweile fällt es mir unangenehm auf und nervt mich einfach. Es gibt aber auch rühmliche Ausnahmen. Andreas Fuchs hat sich mit einem prägnant gesprochenen „Freunde, ich hab das was für euch“-Intro bewährt; das Technikfaultier begrüßt mit „Hallo Youtube“ und Franz Feuerer begrüßt den Zuschauer auf seinem Kanal SwagTab.

Damir Franc dagegen hat einen ganz anderen, erfrischenden Stil. Bei ihm gibt es gar kein Hallo, sondern man hat ständig das Gefühl, man schaltet gerade in eine laufende Sendung beim Zappen rein und hat rein zufällig den Anfangspunkt eines neuen Themas erwischt.

Alles gut, solange ich nicht zu „diesem neuen Video“ begrüßt werde. Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s