Der Kosmos bröckelt – Apples Betriebssystem Fail

Erstmals haben wir in der Apple-Geschichte eine gewaltige Lücke bei der Veröffentlichung neuer Betriebssysteme, bei gleichzeitiger Abhängigkeit dieser von den zu versorgenden Geräten untereinander.

Puh, was für ein Einsteiger. Kurz zur Erläuterung. Vor ein paar Jahren war es (mit Ausnahmen) völlig egal, welche iOS-Version auf eurem iPhone oder iPad läuft und welche OS-Version auf eurem Mac. Der Apple-Kosmus funktioniert auch weitgehend so.

Inzwischen verzahnen sich die einzelnen Geräte immer mehr miteinander, sodass man sie auf gleichem Stand halten muss, damit sie auch untereinander funktionieren.

Apple weist beim Update auf iOS 13 darauf hin, dass man auch nachfolgende Geräte aktualisieren sollte, damit eine Synchronisation einiger Dienste gewährleistet ist. In einigen Podcasts habe ich die Empfehlung gehört, mit dem Upgrade auf iOS 13 noch zu warten … dabei berücksichtigen die Podcaster nicht, worauf man denn warten solle? Auf iPadOS oder auf Catalina? Das ist natürlich Blödsinn und nicht durchdacht, denn wer sich jetzt ein neues iPhone kauft, hat bereits iOS 13 drauf und dann ist es auch essig mit der Warterei.

Nein, Apple hat hier schlicht Murks gebaut, das muss man so offen sagen. Wer jetzt ein neues iPhone kauft, muss bis Dienstag 24.09. warten, damit beispielsweise Erinnerungen sich mit seinem iPad synchronisieren. Hat man Erinnerungen schon auf einem iOS-13-Gerät laufen, dann erscheinen sie in der iOS 12 Version nicht mehr, sprich: Alle Erinnerungen sind auf iOS 12 und macOS Geräten FUTSCH!

Und bei macOS wird es ja noch krasser, denn bis dato ist nicht einmal ein Starttermin von Catalina bekannt. Schlimmer wird es noch für die Nutzer, die vielleicht regelmäßig ihr iOS-Gerät updaten, aber bei macOS entweder abwarten, bis ein oder zwei Nummern nach dem großen Release veröffentlicht werden, um gleich eine stabilere Version laufen zu haben oder die einfach Update-faul sind oder befürchten, dass ältere Programme nicht mehr laufen – für die Menschen bleibt Erinnerungen dann auf dem Mac geschlossen. Und das ist schon unverschämt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s