Von meinem Schreibtisch: Galadorn Core rebooted

Wie jetzt? Rebooted? Du hast doch noch gar nichts geschrieben oder zu Galadorn Core veröffentlicht, werdet ihr jetzt sagen. Wie kann man da von einem Reboot sprechen?

Sagen wir es so: Ich setze alles zurück und fange noch einmal in der Planung von vorne an. Im Vorfeld hatte ich ja bereits darüber berichtet, dass es mir Kopfzerbrechen bereitet, wie ich das Setting des Galadorn Core Universums gestalte.

Geeinigt hatte ich mich auf ein parallels Universum, bei dem ich bekannte Sternennamen verwenden wollte. Allerdings hatte ich mich darin verbissen und den Balance-Akt zwischen Fakten und Fiktion außer Acht gelassen. Wollte ich anfangs noch realistische Daten über Sternenposition, Masse, Lichtspektrum und ähnliches verwenden, stieß ich spätestens bei den Entfernungen der Sterne untereinander auf ein Hindernis.

Ja, es gibt Kalkulatoren, die euch die Entfernung zwischen zwei Sternen berechnen. Dazu müsst ihr aber die Sternennamen kennen.

Bei der Planung ging ich davon aus, dass das alles ganz einfach sei, doch spätestens bei der Reihenfolge einer Kolonisierung musste ich dann feststellen, dass ich eben nicht weiß, welche Nachbarsterne es in der Umgebung von Tau Centauri gibt. Sternenkarten sind in der Regel aus Sicht der Erde erstellt worden. Und Sternbilder sind nur von der Erde aus gesehen ein zusammenhängendes Konstrukt, deren Einzelobjekte in Wahrheit hunderte von Lichtjahren auseinander liegen.

Um mich hier nicht in etwas zu verrennen, habe ich die Idee, unsere Milchstraße und bekannte Sternensysteme zu verwenden, ad acta gelegt und alles noch einmal neu konstruiert.

Die Handlung von Galadorn Core wird nun in der Bodes Galaxie M81 stattfinden. Und alle dort erwähnten Sternennamen, deren Eigenschaften und Entfernungen zueinander wachsen allein auf meinem Mist. Somit streichen wir die Fakten und tauchen in die reine Fiktion ein.

Dadurch ändern sich einige der geplanten Titel, da ich nun auch die bekannten Namen von Galaxien und Sternen in eigene Kreationen ändern werde.

Aber keiner Sorge, der Reboot in der Planung ist bereits seit gestern abgeschlossen, denn das habe ich neben dem Schreiben an der SWORD-Reihe bereits in den letzten zwei Wochen erledigt.

Die offiziellen Schreibarbeiten am ersten Band mit dem Titel ZUFLUCHT GALADORN CORE beginnen heute.

Zuflucht Galadorn Core
Promo-Cover zum ersten Galadorn Core Band. Dieses Bild zeigt nicht das finale Cover unter dem der Titel veröffentlicht wird. (lizenziert mit Canva.com und Dreamstime)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s