Galadorn Core Dossier: Die Tylium Dynastie

Heute beschäftigen wir uns mit einem der Gründungsväter des Etanischen Bündnisses. Dieser Zusammenschluss verschiedener galaktischer Staatenbunde besteht aus 172 Welten in einem etwa 1.000 Lichtjahre durchmessenden Bereich in der Galaxie M81.

Eines der Gründungsmitglieder ist, neben der Glaubensgemeinschaft Etans, die Tylium Dynastie, die von ihrem Hauptsitz Galadorn Core aus regiert und den Ton im Etanischen Bündnis angibt.

Galadorn Core ist im Thandeon-System beheimatet, einem blauweißen Stern, der in etwa 4,4x den Durchmesser unserer Sonne hat. Neben der bewohnten Hauptwelt besitzt Thanedon 12 weitere Planeten, von denen der vierte bewohnt und der siebte genutzt wird:

Planet 4: Silnore (Kolonie)

Planet 5: Galadoren Core

Planet 7: Leshan (Erzabbau und orbitale Werften)

Die Tylium Dynastie hat sich im Laufe ihrer Geschichte tief in den Raum vorgewagt und vereinzelt weitere Kolonien gegründet, lange bevor sie auf andere Zivilisationen gestoßen ist.

Ihr erster Ankerpunkt liegt im System Golox Thandeo, dem direkten Nachbarn von Thandeon und nur 1,7 Lichtjahre entfernt. Es handelt sich hierbei um ein Doppelsternsystem mit zwei blauweißen Sonnen, die die Namen Golox der Erste und Golox der Kleine tragen und 770 Lichtminuten voneinander entfernt umeinander kreisen.

Golox Thandeo ist ein System mit 20 Planeten von denen 4 kolonisiert wurden:

Planet 3: Cyria

Planet 4: Malvore

Planet 5: Vautera

Planet 7: Garinov

Malvore ist die einzige Welt mit ähnlich klimamtischen Verhältnissen wie sie auf Galadorn Core herrschen. Cyria besitzt eine karge Oberfläche und wird als unwirtlich beschrieben. Vorherrschend sind seine Stürme, die fast das ganze Planetenjahr über toben. Vautera ist eine Wasserwelt. Die Tyli-Kolonisten haben sich hier in gewaltigen, schwimmenden Stadtinseln angesiedelt, da so gut wie keinerlei Landmassen existieren. Garinov indes ist ein karger, atmosphäreloser Fels, der dennoch als Kolonie gilt. Das Leben spielt sich in subplanetaren Kolonien ab.

Vier Lichtjahre von Thandeon entfernt liegt der gelbe Stern Ashara. Ihn umkreisen sieben Planeten von denen der vierte, Navaenope, von der Tylium Dynastie kolonisiert wurde.

Im neunzehn Lichtjahre entfernten Cinarus-System mit elf Planeten wurde die Nummer 3, Gillea, kolonisiert und die Nummer 2, Vadus, zu einem Mineral- und Erzbergwerk ausgebaut.

Das letzte von den Tylis besiedelte System liegt 77 Lichtjahre von Thandeon entfernt. Sein Stern Aristar ist ein Roter Riese, den siebzehn Planeten umkreisen. Nur Nummer 4, Olvatera, befindet sich in der habitablen Zone und wurde kolonisiert.

Im nächsten Dossier beschäftigen wir uns mit dem Etanischen Bündnis und seinen Partnern sowie dem bekannten Rest der M81-Galaxie.

DER MYTHOS VON GALADORN CORE – Promo Cover zu Band 2 „Die Riftmarken“
(made with Canva.com)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s