Windows 7 nochmal


Ich halte Windows 7 noch immer besser als Windows Vista. Das ausgiebgige Testen des Release Candidates macht Spaß.

Allerdings stellen sich dann doch einige Fragen. Wenn Microsoft einige Dinge so angepasst hat, dass die GUI des Betriebssystems jetzt stark Linux verdächtig aussieht, warum ist man konsequenterweise nicht noch einen Schritt weitergegangen?

Warum gibt es keine zwei oder multiplen virtuellen Desktops auf denen man arbeiten kann?

Und noch viel schärfer gefragt: Warum ist keine Besserung des Windows-Explorers in Sicht? Was hindert Microsoft daran, den Explorer endlich zweispaltig zu gestalten, sodass man auf der einen Seite den Inhalt von Laufwerk C und in der anderen Spalte den Inhalt von Laufwerk D sehen kann. Das vereinfacht das Durchstöbern von Verzeichnissen auf verschiedenen Partitionen oder Datenträgern ungemein und hilft auch beim schnellen Kopieren oder Verschieben von Dateien.

Der Explorer ist aber gerade mit Vista unübersichtlicher geworden. Statt dieses Manko in der Version 7 von Windows auszumerzen, ist es leider beibehalten worden.

Somit ist man hier doch auf Freeware-Alternativen wie beispielsweise den FreeCommander angewiesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s