Es ist wieder Videozeit

Hallo du,

es ist wieder Videozeit, wie du sicherlich schon bemerkt haben wirst. Aber zunächst einmal … auf dein Wohl.

So, oder in zahlreichen Variationen beginnt jede meiner Videogrußnachrichten, die ich bisher anstelle getippter E-Mails an Freunde verschickt habe. Leider scheine ich mich gerne selbst sabbeln zu hören, denn die Videos werden mitunter länger. Obwohl mit der nur 2 MP starken Frontkamera meines Handys aufgenommen, kommen da schnell mehrere hundert MByte zusammen. Ich glaube, die letzte Nachricht hatte 323 MB und ging 19 Minuten lang.

Fürchterlich. Aber meine Gernot-Hassknecht-Einlagen scheinen zuweilen für Lachsalven und Beinahe-Zwerchfell-Risse gesorgt zu haben. Zumindest das gibt mir zu denken. Möglicherweise werde ich es also in Bälde Dirk van den Boom gleichtun und einen Videoblog starten. Der wird allerdings nicht bierernst und schon gar nicht seriös. Sowas kann ich gar nicht. Da bewege ich mich eher im Bereich alberner Comedy.

Mal schauen. Ihr braucht ja nicht reinzuschauen, falls euch das zuviel Kay wird 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s