Für aller Skeptiker: Olivers Bericht, wie er zum Kindle kam

Für alle Skeptiker in Sachen Ebooks hat Oliver Naujoks heute einen, für mich, herzergreifenden Bericht, zum Thema, wie er zum Kindle kam in seinem Weblog veröffentlicht.

Richtig lesenswert! Da sollte man sich eine ruhige Minute gönnen und sich jedes Wort auf der Zunge zergehen lassen.

Und wenn jemand wie Oliver Naujoks von Ebooks überzeugt werden kann, dann ist das so, als würde man dem Papst den Glauben nehmen, dass Gott existiert.

Befremdlich ist mir nur Olivers Geständnis, dass der Thunderbird angewiese hat, diverse Mails direkt in den Papierkorb wandern zu lassen. Da verlange ich jetzt nach Satisfaktion oder zumindest einer Entschuldigung. Jetzt wird mir auch klar, warum viele meiner Mails unbeantwortet blieben, weil sie wohl unter anderem Schlüsselwörter enthielten, die Thunderbird einfach rausgefiltert hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s