Penultimate: Das ist gut, das ist weniger gut

Meine Arbeitskollegen kennen das: Wenn ich in die wöchentliche Produktionsbesprechung gehe, dann mit iPad und kapazitivem Stift bewaffnet. Alles, was besprochen wird, halte ich handschriftlich auf dem iPad fest und lade die Notizen anschließend zu Evernote hoch.

Welches Programm wäre dafür besser geeignet als Penultimate? Richtig, es gibt kein besseres. Zumal dieser Tage ein Penultimate-Update erschienen ist, das nun eine vollständige Integration zu Evernote bietet, denn Evernote hatte  Penultimate letztes Jahr gekauft.

Die Sache hat allerdings einen Haken: Penultimate gibt es tatsächlich nur für iOS. Eine Android-Version ist nicht in Sicht. Und damit wären wir schon beim Knackpunkt. Mit welchem Tablet lassen sich momentan die besten handschriftlichen Notizen erstellen? Korrekt: Mit dem Galaxy Note 10.1 – nach dem neusten Samsung-Update können die Notizen sogar von Sauklaue in Klartext transferiert werden. Um solche Notizen zu erstellen, bedarf es einer dünnen Schreibmine, die man jedoch bei fingerkuppendicken kapazitiven gummierten Stiften nicht findet. Dafür bedarf es eines aktiven Digitizers, wie bei der Samsung-Note-Familie.

Nun hänge ich zwischen den Seilen: Das Note benutzen, dafür auf Penultimate verzichten oder darauf hoffen, dass Apple mit dem iPad 5 endlich eine Displaytechnologie bringt, die auch aktive Digitizer zulässt? Die dritte Alternative wäre natürlich, bei Evernote zu betteln, dass sie endlich Penultimate für Android auf den Markt werfen. Aber davor sollten sie noch an Evernote 5 für Android basteln, denn seit die Version 5 für iOS und OS X erschienen ist, geht da nichts mehr drüber, da kriegt man schon Schüttelfrost, wenn man nur noch an Version 4.x denkt.

 

Ein Kommentar zu “Penultimate: Das ist gut, das ist weniger gut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s